Allgemeine Geschäftsbedingungen von tecwriter

Allgemeine Geschäftsbedingungen für offene Kurse

Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle unsere offenen Kurse/Schulungen/Trainings und sind allein gültig. Andere Geschäftsbedingungen, insbesondere dieser Vereinbarung etwaig entgegenstehende oder abweichende allgemeine Geschäfts- oder Einkaufsbedingungen seitens unserer Teilnehmer, werden auch dann nicht Vertragsinhalt, wenn wir diesen nicht noch einmal ausdrücklich widersprechen.

Buchungsbestimmungen

Die Kursanmeldung kann via Internet über unsere Buchungsseite (https://www.tecwriter.de/termin-buchen.html) oder schriftlich per E-Mail erfolgen. Aufgrund der begrenzten Anzahl an Kursplätzen besteht nicht automatisch ein Recht auf Teilnahme. Wir berücksichtigen die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs. Der Vertrag kommt erst durch die schriftliche Anmeldebestätigung durch uns zustande. 

Kursdurchführung

Alle von uns ausgeschriebenen öffentlichen Kurse werden bei Erreichung der Mindestteilnehmerzahl (i. d. R. 3 Teilnehmer) durchgeführt. Sollte ein Kurs ausfallen, werden alle Teilnehmer rechtzeitig (i. d. R. bis 10 Tage vor Kursbeginn) schriftlich per E-Mail von uns benachrichtigt. Unsere offenen Kurse werden i.d.R. von unserem Trainer Martin Uhrig durchgeführt. Wir behalten uns jedoch vor, einen anderen erfahrenen Trainer aus unserem Team einzusetzen. Ein Anspruch auf Preisminderung oder Kursrücktritt besteht hierbei nicht.

Abmeldungen, Stornierungen und Umbuchungen

Unbeschadet des Widerrufsrechts im Fernabsatz (für Verbraucher), auf welches wir Sie am Ende dieser Seite gesondert hinweisen, gilt folgende Vereinbarung: Jede Kursanmeldung ist verbindlich. Eine Stornierung des Kurses seitens der Kursteilnehmer ist jedoch bis 14 Tage vor Kursbeginn kostenfrei möglich. Diese Stornierung muss schriftlich (per Post oder E-Mail) erfolgen. In allen anderen Fällen (z. B. Fernbleiben vom Kurs, verspätete Stornierung) fallen die vollen Kursgebühren an. Hier hat ein Kursteilnehmer jedoch die Chance, seinen Kursplatz kostenfrei an eine andere Person weiterzuvermitteln, die selbst noch nicht für diesen Kurs gebucht hat. Sollte ihm dies nicht möglich sein, dann erhält er zumindest die Kursunterlagen nach Ausgleich der Rechnung zugeschickt. Außerdem erhält er ein gesondertes Rabatt-Angebot für eine Wiederholung des Kurses. 

Konditionen & Zahlungsbedingungen

Die zur Zeit der Buchung aufgeführten Preise sind maßgebend für die Rechnungsstellung. Die Preise gelten pro Teilnehmer. Alle Kursleistungen sind den Kursbeschreibungen zu entnehmen. Reise- und Unterkunftskosten sind nicht im Preis enthalten. Die Zahlung ist 10 Tage nach Rechnungsstellung ohne jeden Abzug fällig. Als akzeptierte Währung gilt der Euro. 

Änderungsvorbehalt

Die Kursinhalte entsprechen der jeweils öffentlich ausgeschrieben Agenda. Wir behalten uns inhaltliche oder methodische Abweichungen vor, soweit diese den Gesamtcharakter des Kurses, insbesondere des Kursziels, nicht verändern.

Leistung „Garantierter Lernerfolg, sonst Geld zurück“

Die Zufriedenheit unserer Teilnehmer ist uns äußerst wichtig. Sollte einem Teilnehmer der Kurs nicht gefallen und sich zugleich auch kein Lernerfolg einstellen, erstatten wir die volle Kursgebühr zurück. Voraussetzung ist, dass der Teilnehmer uns dies am ersten Trainingstag bis 13:00 Uhr mitteilt. Insofern wir die Umstände nicht grob fahrlässig oder vorsätzlich herbeiführen, besteht jedoch kein Anspruch auf die Rückerstattung eventueller Fahrt-, Hotelkosten oder sonstig entstandener Kosten.

Haftung: Kursausfall

Bei geplanten, aber noch nicht schriftlich garantierten Kursen ist die Haftung bei Kursausfall grundsätzlich ausgeschlossen. Wir bitten daher alle Teilnehmer ausdrücklich, die Bestätigung der garantierten Durchführung durch uns abzuwarten und erst dann die Buchung nicht-stornierbarer Reise- und Hotelbuchungen durchzuführen. Sollte ein bereits garantierter Kurs infolge höherer Gewalt (z. B. Krankheit oder Unfall des Schulungsleiters) nicht durchgeführt werden, beschränkt sich die Haftung auf eine Entschädigung von maximal einhundert Euro für vergeblich angereiste Teilnehmer des Kurses (pro Teilnehmer, unabhängig der Schulungsdauer, Nachweis durch Beleg). Bereits bezahlte Kursgebühren werden jedoch in vollem Umfang rückerstattet oder, falls gewünscht, für einen Folgekurs gutgeschrieben. Die Haftung für alle weiteren Forderungen, z. B. aus entgangenem Gewinn, ist ausdrücklich ausgeschlossen. 

Haftung: Viren

Wir übernehmen größte Anstrengungen alle elektronischen Kursmaterialien virenfrei zu halten. Jedoch können wir keine 100%-ige Virenfreiheit garantieren und übernehmen deshalb keinerlei Haftung für durch Viren verursachte Schäden jeglicher Art, die z. B. durch die Mitnahme von Übungsdateien verbreitet werden könnten.

Haftung: Sonstige Fälle

Die Haftung von tecwriter nach den gesetzlichen Bestimmungen ist beschränkt auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Insofern eine schuldhafte Verletzung des Vertragsverhältnisses durch tecwriter vorliegt, ist die Haftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt unberührt. Die gesetzlich vorgeschriebene verschuldensunabhängige Haftung, insbesondere die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt. 

Urheberrechte & Copyrights

Mit Anmeldung verpflichten Sie sich zur Einhaltung folgender Bestimmungen: Alle unsere Kursunterlagen sind personengebunden und unterliegen dem Urheberrecht. Ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung von tecwriter dürfen Kursunterlagen sowie die zugehörigen Übungsmaterialien weder weitergegeben, geändert, vervielfältigt, kopiert, übersetzt noch elektronisch weiterverarbeitet oder zur öffentlichen Wiedergabe verwendet werden. Sämtliche im Kurs ausgegebenen Materialien sind geistiges Eigentum von tecwriter. Teilnehmer, die diese Bestimmungen nicht einhalten, haften für alle daraus entstandenen Schäden.

Schlussbestimmungen

Diese AGB unterliegen allein dem materiellen Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des Kollisionsrechtes. Gerichtsstand für alle sich ergebenden Streitigkeiten ist Karlsruhe, soweit nicht das Gesetz zwingend etwas anderes vorschreibt. Erfüllungsort ist Ettlingen. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Vereinbarung gegen geltendes oder künftig geltendes Recht verstoßen, so bleibt hiervon die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieser Vereinbarung unberührt. In diesem Fall werden die Vertragsparteien die ungültige Bestimmung durch eine gesetzlich statthafte Regelung ersetzen, die dem mit der unwirksamen Bestimmung verfolgten Zweck am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für die Ausfüllung von Lücken, die sich im Rahmen dieser Bestimmungen herausstellen könnten.

Stand: August 2014


Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B.Brief, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:
tecwriter, Pforzheimer Str. 176/5, 76275 Ettlingen, E-Mail: info@tecwriter.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben. 

Das Widerrufsrecht erlischt in jedem Fall im Zeitpunkt des tatsächlichen Beginns des jeweiligen Trainings.

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

1. An:
tecwriter
Pforzheimer Str. 176/5
76275 Ettlingen

2. Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren / die Erbringung der folgenden Dienstleistung:
........................................................................................................
........................................................................................................
........................................................................................................
(Name der Ware / Dienstleistung, ggf. Bestellnummer und Preis) 

3. Bestellt am: 
........................................................................................................
(Datum)

4. Erhalten am:
........................................................................................................
(Datum)

5. Name, Anschrift des Verbrauchers:
........................................................................................................
........................................................................................................
........................................................................................................
........................................................................................................

7. Datum:
........................................................................................................

Unterschrift Kunde:
........................................................................................................
(nur bei schriftlichem Widerruf)

Unzutreffendes bitte streichen.

Muster-Widerrufsformular als PDF oder als DOC herunterladen.

Ende der Widerrufsbelehrung und des Muster-Widerrufsformulars.

Stand: August 2014