Was ist Adobe Captivate?

Ado­be Captivate ist ein von Ado­be Sys­tems ent­wi­ckel­tes Auto­ren­werk­zeug zur Erstel­lung von E-Learning-Ein­hei­ten und Screen­casts. Mit Hil­fe von Captivate kön­nen Sie anspre­chen­de und moti­vie­ren­de digi­ta­le Lern­me­di­en ent­wi­ckeln. Dabei ermög­licht Ihnen das Tool auf ein­fa­che Wei­se, Tex­te, Bil­der, Videos und Ani­ma­tio­nen mit Inter­ak­ti­vi­tät zu ver­bin­den und für ver­schie­de­ne End­ge­rä­te bereit­zu­stel­len.

Rapid E-Learning mit Adobe Captivate

Das Beson­de­re an Captivate: Als soge­nann­tes "Rapid E-Learning-Tool" rich­tet es sich nicht nur an den typi­schen E-Learning-Ent­wick­ler, son­dern v.a. auch an Ein­stei­ger, die schnell Ergeb­nis­se erzie­len möch­ten. Win­dows- oder Mac-Grund­kennt­nis­se vor­aus­ge­setzt, kön­nen auch Wis­sens­trä­ger wie z. B. Trai­ner, Redak­teu­re oder Leh­rer, auf ein­fa­che Wei­se Bild­schirm­vi­deos und Web-Based-Trai­nings erstel­len. Ob Screen- und Pro­dukt­de­mos, Anwen­dungs- und Soft­ware­si­mu­la­tio­nen, Mate­ria­li­en zu Soft-Skill- und Com­p­li­an­ce-Schu­lun­gen - die Ein­satz­mög­lich­kei­ten sind nahe­zu unbe­grenzt.

Dabei sind Captivate-Pro­jek­te foli­en­ba­siert auf­ge­baut. Ähn­li­ch wie Power­Point-Prä­sen­ta­tio­nen. Mit weni­gen Klicks kön­nen Sie erklä­ren­de Lern­sei­ten, Soft­ware-Abläu­fe sowie Quiz-Fra­gen anle­gen. Ver­fei­nern las­sen sich die Ergeb­nis­se mit­tels der viel­sei­ti­gen Mög­lich­kei­ten im Bereich Ani­ma­ti­on und Inter­ak­ti­vi­tät. Im fol­gen­den Video gibt Ihnen unser Trai­ner Mar­tin Uhrig einen ers­ten Ein­bli­ck, wel­che Mög­lich­kei­ten Captivate bie­tet:

Was ist mit Captivate möglich?

Ado­be Captivate bie­tet Ihnen viel­fäl­ti­ge Mög­lich­kei­ten, (Software-)Produkte und Wis­sen mul­ti­me­dial und inter­ak­tiv auf­zu­be­rei­ten. So kön­nen Sie neue Maß­stä­be bei der Kon­zep­ti­on und Erstel­lung von E-Learning-Inhal­ten set­zen. Die Kom­bi­na­ti­on aus Bild­schirm­auf­nah­me, Quiz, mul­ti­me­dia­len sowie inter­ak­ti­ven Mög­lich­kei­ten macht Captivate zu einem viel­sei­ti­gen Instru­ment.

Hier­bei kön­nen Sie auf bereits vor­ge­fer­tig­te Designs, Inter­ak­ti­ons-Bau­stei­ne und Quiz­fra­gen zurück­grei­fen und die­se mit den mit­ge­lie­fer­ten Medi­en und Trai­ner­fi­gu­ren anrei­chern. Ob Mul­ti­ple-Choice, Kurzant­wort, Lücken­text, Zuord­nungs- oder Rei­hen­fol­ge­auf­ga­ben - für jede Anfor­de­rung bie­tet Captivate pas­sen­de Bau­stei­ne.

Selbst­ver­ständ­li­ch kön­nen Sie auch auf dem "lee­ren Papier" Ihr indi­vi­du­el­les E-Learning-Kon­zept ent­wi­ckeln. Von der indi­vi­du­el­le Navi­ga­ti­on über Menü, intel­li­gen­te Ver­zwei­gun­gen und Wenn-Dann-Bedin­gun­gen bis hin zu spie­le­ri­schen Drag-&-Drop-Aufgaben. Hier bie­tet Ihnen Captivate alle Frei­hei­ten, Lern­sze­na­ri­en indi­vi­du­ell zu gestal­ten und funk­tio­nal anzu­rei­chern. Um den Lern­fort­schritt zu unter­stüt­zen, kön­nen Sie neben indi­vi­du­el­lem Feed­back u.a. die Erfol­ge Ihrer Ler­ner visu­ell dar­stel­len sowie Inhal­te nach erfolg­rei­cher Bear­bei­tung frei­schal­ten.

Mit For­ma­ten wie Flash (SWF), MP4, EXE oder HTML5 lässt Captivate auch bei der Publi­ka­ti­on kei­ne Wün­sche offen. Dabei kön­nen Sie Captivate-Kur­se seit Ver­si­on 8 auch in res­pon­sivem Desi­gn erstel­len. So kön­nen Sie E-Learnings auch für Smart­pho­nes opti­mal auf­be­rei­ten. Stan­dards wie AICC, SCORM und xAPI ermög­li­chen Ihnen, den Fort­schritt und die Ergeb­nis­se Ihrer Ler­ner in einer Lern­platt­form (LMS) zu ver­fol­gen.

Captivate Quiz Beispiel

Verbreitung & Historie

Längst als Stan­dard-Werk­zeug in der E-Learning-Bran­che eta­bliert baut Captivate auf einer lan­gen Ver­si­ons-His­to­rie auf. Nach Captivate 9 ist die aktu­el­le Ver­si­on Captivate 2017 mitt­ler­wei­le die 16. Haupt­ver­si­on seit Ein­füh­rung des Pro­gramms in 2002.

Den Erfolg des Pro­gramms unter­streicht auch des­sen Ver­brei­tung: Denn laut Ado­be nut­zen über 80% der 500 umsatz­stärks­ten Unter­neh­men welt­weit Captivate im Umgang mit Kun­den und Mit­ar­bei­tern, um E-Learning-Anwen­dun­gen ein­fa­cher und die unter­neh­mens­in­ter­ne und –exter­ne Kom­mu­ni­ka­ti­on effi­zi­en­ter zu gestal­ten.

Lizenzmodelle

Sie kön­nen Captivate im Abo-Modell auf jähr­li­cher Basis mie­ten (nicht in der Crea­ti­ve Cloud ent­hal­ten). Dies ist ins­be­son­de­re inter­es­sant für alle Anwen­der, die regel­mä­ßig früh­zei­tig von den Mög­lich­kei­ten und Funk­tio­nen neu­er Captivate-Ver­sio­nen pro­fi­tie­ren möch­ten. Dane­ben ist Captivate auch als Voll­ver­si­on zum Kauf erhält­li­ch - mit ent­spre­chen­der Mög­lich­keit, das Pro­gramm bei Erschei­nen einer neu­en Ver­si­on mit einem ver­güns­tig­ten Update auf den aktu­ells­ten Stand zu brin­gen.

Bei der Voll­ver­si­on kön­nen Sie zwi­schen regu­lä­ren Ein­zel­platz-Lizen­zen sowie Lizen­zen für Bil­dungs­ein­rich­tun­gen (EDU) wäh­len. Letz­te­res Ange­bot rich­tet sich an Schü­ler, Stu­die­ren­de, Dozen­ten und Mit­ar­bei­ter von all­ge­mein- und berufs­bil­den­den Schu­len, Hoch­schu­len sowie Uni­ver­si­tä­ten. Bei­de Lizenz­mo­del­le sind auch für eine grö­ße­re Anzahl an Plät­zen in Form von Unter­neh­mens­li­zen­zen erhält­li­ch (TLP).

Webinare zu Captivate

Für einen ers­ten Ein­druck emp­feh­len wir Ihnen die fol­gen­den kos­ten­frei­en Ado­be eSe­mi­nars, in denen Ihnen unser Trai­ner Mar­tin Uhrig Captivate vor­führt:

Blogartikel zu Captivate 

Wei­ter­hin emp­feh­len wir Ihnen fol­gen­de Arti­kel aus unse­rem Web­log für einen ers­ten Ein­bli­ck in die viel­fäl­ti­gen Mög­lich­kei­ten von Ado­be Captivate: 

Bücher & Videos zu Adobe Captivate

Bücher zu Ado­be Captivate
Mehr erfah­ren ›
Video-Trai­nings zu Ado­be Captivate
Mehr erfah­ren ›