E-Learning

Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz

Am Arbeitsplatz sind alle gleich, oder?

Gleich­be­rech­ti­gung und Tole­ranz im Bezug auf Geschlecht, Alter, Her­kunft, Reli­gi­on, Welt­an­schau­ung, Behin­de­rung und sexu­el­le Iden­ti­tät sind die Basis für ein respekt­vol­les Mit­ein­an­der im Arbeits­all­tag. Arbeitgeber*innen sind gesetz­lich ver­pflich­tet, Benach­tei­li­gung und Dis­kri­mi­nie­rung vor­zu­beu­gen und im Ernst­fall Maß­nah­men zu ergrei­fen. Tun sie dies nicht, dro­hen finan­zi­el­le Stra­fen und nach­hal­ti­ge Ruf­schä­di­gung. Regel­mä­ßi­ge Schu­lun­gen von Füh­rungs­kräf­ten und Mit­ar­bei­ten­den sind daher essen­ti­ell.

Warum E-Learning?

  • Fle­xi­bles Ler­nen (Zeit und Ort)
  • Kei­ne auf­wän­di­gen Prä­senz­kur­se
  • Ein­spa­rung von Zeit und Kos­ten
  • Gleich­blei­ben­de Lern­qua­li­tät
  • Ein­fa­che Lern­aus­wer­tung
  • Mehr erfah­ren ›

    Didaktische Ansätze und Methoden

    Das E-Learning „All­ge­mei­nes Gleich­be­hand­lungs­ge­setz (AGG)“ in unse­rem preis­ge­krön­ten For­mat behan­delt das The­ma inter­ak­tiv und pra­xis­nah. Anschau­lich visua­li­siert, pro­fes­sio­nell ver­tont und gespickt mit Quiz­fra­gen, Drag-&-Drop-Aufgaben und vie­lem mehr sen­si­bi­li­siert die­ses Web-Based-Training (WBT) Ihre Mit­ar­bei­ten­den für die Not­wen­dig­keit der Gleich­be­hand­lung im Arbeits­all­tag.

    • Fach­lich kor­rekt und didak­tisch auf dem neu­es­ten Stand
    • Sto­ry­tel­ling für nach­hal­ti­ges Ler­nen
    • Inter­ak­ti­ve Quiz­fra­gen, Drag-&-Drop-Aufgaben u. v. m.
    • Moti­vie­ren­de Gamification-Elemente

    Sprachen und individuelle Designmöglichkeiten

    Unse­re E-Learnings kön­nen in jede belie­bi­ge Spra­che über­setzt und ver­tont wer­den. Dafür arbei­ten wir mit pro­fes­sio­nel­len Übersetzer*innen und Sprecher*innen zusam­men.

    Beim Design und Lay­out haben Sie die freie Wahl – von der Nut­zung unse­res haus­ei­ge­nen Tem­pla­tes bis hin zu einer voll­stän­di­gen Anpas­sung an Ihr Cor­po­ra­te Design ist alles rea­li­sier­bar.

    Aufbau und Struktur

    Das E-Learning „All­ge­mei­nes Gleich­be­hand­lungs­ge­setz“ ist in 4 Modu­le geglie­dert, die nicht auf­ein­an­der auf­bau­en. Sie kön­nen die Modu­le als Paket erhal­ten oder je nach The­men­be­darf ein­zel­ne Modu­le zusam­men­stel­len.

    Individuelle Inhaltsanpassung

    Ihr All­ge­mei­nes Gleich­be­hand­lungs­kon­zept weicht von unse­ren Inhal­ten ab? Kein Pro­blem, wir pas­sen bestehen­de Inhal­te gern an Ihre Bedürf­nis­se an oder fügen wei­te­re Modu­le hin­zu.

    Inhalte

    Bear­bei­tungs­dau­er ca. 15 Minu­ten

    Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG)

    • Dis­kri­mi­nie­rungs­merk­ma­le
    • Mög­li­che Fol­gen von Ver­stö­ßen
    • Unmit­tel­ba­re (direk­te) Benach­tei­li­gung
    • Mit­tel­ba­re (indi­rek­te) Benach­tei­li­gung
    • Beläs­ti­gung
    • Sexu­el­le Beläs­ti­gung
    • Anwei­sung zur Benach­tei­li­gung
    • Beschwer­de­recht
    • Anlauf­stel­len

    Diese Fragen werden im E-Learning „Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG)“ beantwortet:  

    Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG)

    • War­um ist Gleich­be­hand­lung wich­tig?
    • Wel­che Dis­kri­mi­nie­rungs­merk­ma­le gibt es?
    • Wel­che Fol­gen dro­hen bei Ver­stö­ßen gegen das AGG?
    • Was ist eine unmit­tel­ba­re oder direk­te Benach­tei­li­gung?
    • Was ist eine mit­tel­ba­re oder indi­rek­te Benach­tei­li­gung?
    • Was ist eine mit­tel­ba­re oder indi­rek­te Benach­tei­li­gung?
    • Was fällt unter die Kate­go­rie Beläs­ti­gung?
    • Wo beginnt sexu­el­le Beläs­ti­gung am Arbeits­platz?
    • Was ist eine Anwei­sung zur Benach­tei­li­gung?
    • Wel­che Rech­te habe ich als Opfer einer Dis­kri­mi­nie­rung?
    • An wen kann ich mich als Dis­kri­mi­nie­rungs­op­fer oder -zeu­ge wen­den?
    • Wel­che Pflich­ten haben Arbeitgeber*innen im Fal­le einer Dis­kri­mi­nie­rung?

    Veröffentlichungs- und Auswertungsmöglichkeiten
    • Als SCORM-Paket über Ihr LMS
    • Ver­öf­fent­li­chung über unser LMS
    • Ver­öf­fent­li­chung als Brow­ser­ver­si­on
    • Indi­vi­du­el­le Lösung


    "Wir haben uns bewusst erneut für tec­wri­ter ent­schie­den. Hohe didak­ti­sche Qua­li­tät gepaart mit der Fähig­keit, an die Gren­zen des Autoren­tools Adobe Captivate - nicht sel­ten auch dar­über hin­aus - zu gehen. Das ent­spricht 1:1 dem Qua­li­täts­an­spruch der BWI. Wir bekom­men nicht sel­ten die Rück­mel­dung aus dem Mit­ar­bei­ten­den­kreis, es mögen doch bit­te mehr E-Learnings wie die­ses fol­gen, denn so wür­den auch tro­cke­ne Fak­ten mit Spaß und Spiel rüber­ge­bracht und blie­ben lan­ge im Gedächt­nis."

    (Anet­te Graf-Patton, BWI)

    Haben wir Ihr Inter­es­se geweckt?

    Sie haben Fra­gen oder möch­ten einen Test­zu­gang
    zum E-Learning „All­ge­mei­nes Gleich­be­hand­lungs­ge­setz (AGG)“?

    Kon­tak­tie­ren Sie uns kos­ten­frei und unver­bind­lich.
    Wir freu­en uns auf Sie!

    Zum Kon­takt­for­mu­lar