Globale Voreinstellungen vs. Projekteinstellungen

Sie haben sich sicher schon ein­mal gefragt, ob eine Anpas­sung in den Vor­ein­stel­lun­gen von Captivate nun pro­jekt­spe­zi­fisch oder pro­jekt­über­grei­fend (glo­bal) gespei­chert wird. Die Ant­wort erhal­ten Sie im heu­ti­gen Blogartikel.

Zu die­sem Artikel

Pro­gramm: universell
Schwie­rig­keits­grad: Einsteiger
Benö­tig­te Zeit: ca. 5 Minuten
Ziel: Sie erfah­ren, wie Sie glo­ba­le Vor­ein­stel­lun­gen von Pro­jekt­ein­stel­lun­gen unter­schei­den und kor­rekt fest­le­gen können.

Globale Einstellungen
Glo­ba­le Einstellungen

 

In Captivate kön­nen Sie Vor­ein­stel­lun­gen (Bear­bei­ten > Vor­ein­stel­lun­gen) ent­we­der „glo­bal“ oder „lokal“ fest­le­gen. Je nach Art, kön­nen die­se Vor­ein­stel­lun­gen wie­der­um pro­jekt­un­ab­hän­gig oder pro­jekt­spe­zi­fisch sein. Den Unter­schied zu ken­nen, ist wich­tig, da Sie so auch wis­sen, wel­che Ein­stel­lun­gen im Pro­jekt gespei­chert wer­den und wel­che für jeden Benut­zer neu vor­ge­nom­men wer­den müssen.

  • Ein­stel­lun­gen in den Kate­go­rien All­ge­mei­ne Ein­stel­lun­gen sowie Auf­zeich­nung > Tas­ten sind „glo­bal“ und gel­ten unab­hän­gig des geöff­ne­ten Pro­jek­tes für den aktu­ell ange­mel­de­ten Sys­tem­be­nut­zer. In der Ober­flä­che erken­nen Sie dies am Prä­fix „Glo­ba­le Vor­ein­stel­lun­gen“ im Titel des jewei­li­gen Einstellungsbereiches.
  • Ein­stel­lun­gen in den Kate­go­rien Pro­jekt und Quiz wer­den pro­jekt­spe­zi­fisch im aktu­ell geöff­ne­ten Pro­jekt abge­spei­chert (bzw. in der aktu­ell geöff­ne­ten Pro­jekt­vor­la­ge) und gel­ten unab­hän­gig des Sys­tems oder Benut­zers. Sie erken­nen die­se am Prä­fix „Pro­jekt…“.
  • Ein­stel­lun­gen in den Kate­go­rien Stan­dard­wer­te sowie Auf­zeich­nung (bis auf Auf­zeich­nung > Tas­ten) gel­ten ent­we­der pro­jekt­spe­zi­fisch (lokal) oder glo­bal (für den aktu­ell ange­mel­de­ten Sys­tem­be­nut­zer) für alle Pro­jek­te, die nach­fol­gend neu erstellt wer­den. Wenn eine Captivate-Datei geöff­net ist, wer­den die Ein­stel­lun­gen hier lokal im aktu­ell geöff­ne­ten Pro­jekt abge­spei­chert. Wenn hin­ge­gen kei­ne Captivate-Datei geöff­net ist, wer­den die Vor­ein­stel­lun­gen, die Sie in die­sen bei­den Kate­go­rien tref­fen, glo­bal abge­spei­chert – die­se glo­ba­len Ein­stel­lun­gen wer­den somit zu loka­len Ein­stel­lun­gen neu erstell­ter Projekte.
Globale Einstellungen
Glo­ba­le Einstellungen

Übersicht über die Voreinstellungen und deren Wirkungsbereich

Kate­go­rie Glo­bal (projekt- unab­hän­gig, benutzer-spezifisch)
Glo­bal (wenn kein Pro­jekt geöff­net     und nur für           neue Pro­jek­te) / Lokal (wenn Pro­jekt geöffnet)
Lokal (projekt- spe­zi­fisch, benutzer-unabhängig)
All­ge­mei­ne Einstellungen X
Auf­zeich­nung > Tasten X
Stan­dard­wer­te  X
Auf­zeich­nung  X
Pro­jekt X
Quiz X

Übri­gens: Über Datei > Exportieren/Importieren > Vor­ein­stel­lun­gen kön­nen Sie Vor­ein­stel­lun­gen zwi­schen Pro­jek­ten und Systemen/Benutzern aus­tau­schen. Hier­zu muss jedoch ein Pro­jekt geöff­net sein, wes­halb Sie über die­sen Weg die Ein­stel­lun­gen stets so aktua­li­sie­ren, als wür­den Sie dies manu­ell in einem geöff­ne­ten Pro­jekt tun. In ande­ren Wor­ten: Glo­ba­le Ein­stel­lun­gen in den Berei­chen Stan­dard­wer­te sowie Auf­zeich­nung sind so nicht mög­lich, son­dern nur loka­le (pro­jekt­spe­zi­fi­sche) Ein­stel­lun­gen sowie die gene­rel­len glo­ba­len und loka­len Einstellungen.

Übri­gens: Wenn Sie gene­rell mehr zu Captivate erfah­ren möch­ten, dann emp­feh­le ich Ihnen unser aktu­el­les Buch oder unse­re Schu­lun­gen zu Adobe Captivate 8. Kon­tak­tie­ren Sie uns einfach.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.