Projekt-Design leichtgemacht: Neue Objekte und Effekte

Ich zei­ge Ihnen heu­te am Bei­spiel von MS Power­Point 2007 wie Sie schnell und ein­fach Objek­te mit ver­schie­de­nen Effek­ten wie Schat­tie­run­gen, Spie­ge­lun­gen oder Ver­läu­fen in Ihre Captivate-Projekte ein­brin­gen können.


War man in punc­to Design mit Adobe Captivate 3 noch auf das Mar­kie­rungs­feld beschränkt – um zumin­dest ein Recht­eck zu erstel­len – gibt es in Adobe Captivate 4 nun die Zei­chen­ob­jek­te „Zei­le“, „Recht­eck“, „Oval“ und „Viel­eck“. Was ist jedoch, wenn man ein­fach mehr will, sich jedoch nicht gleich mit Fire­works, Illus­tra­tor oder ähn­li­chen Pro­gram­men aus­ein­an­der­set­zen möch­te? Wie wäre es mit PowerPoint?

Form designen

    1. Öff­nen Sie MS Power­Point 2007.
    2. Wäh­len Sie im Rei­ter Ein­fü­gen die Opti­on For­men.

"Einfügen

    1. Wäh­len Sie eine belie­bi­ge Form aus, die Sie in Ihrem Captivate-Projekt ver­wen­den möch­ten, z. B. einen Würfel.
    2. Zie­hen Sie nun die Form auf der PowerPoint-Folie auf.
Die PowerPoint-Form
Die PowerPoint-Form
    1. Wäh­len Sie in der Menü­leis­te den Rei­ter For­mat.
Der Reiter Format
Der Rei­ter Format
    1. Kli­cken Sie auf Füll­ef­fekt und wäh­len Sie eine belie­bi­ge Füll­far­be aus, z. B. Oran­ge.
    2. Kli­cken Sie auf Form­kon­tur und wäh­len Sie eine Kon­tur­far­be aus, z. B. Weiß. Jetzt möch­ten wir der Form noch einen Effekt hinzufügen.
    3. Kli­cken Sie auf Form­ef­fek­te > Schat­ten und wäh­len Sie einen Schat­ten aus, z. B. Per­spek­ti­visch dia­go­nal oben rechts.
Würfel mit Schatten
Wür­fel mit Schatten

Wir sind nun fer­tig mit unse­rem Wür­fel. Nun wer­den wir ihn in Captivate einfügen.

  1. Drü­cken Sie die Tas­ten­kom­bi­na­ti­on [Strg]+[C]. Die Form wur­de nun in die Zwi­schen­ab­la­ge gelegt.
  2. Öff­nen Sie ein lee­res oder bestehen­des Pro­jekt in Captivate.
  3. Öff­nen Sie die Folie in der Bear­bei­tungs­an­sicht, auf der Sie das Objekt ein­fü­gen möchten.
  4. Drü­cken Sie die Tas­ten­kom­bi­na­ti­on [Strg]+[V].
Form in Captivate importiert
Form in Captivate importiert

Fer­tig. Das Objekt wur­de nun als Bild in Captivate eingefügt.

Folienhintergrund mit Verlauf desginen

Sie kön­nen die­se Tech­nik bei­spiels­wei­se auch ein­set­zen, um Hin­ter­grün­de mit Ver­läu­fen in Ihre Pro­jek­te einzubringen:

    1. Zie­hen Sie eine Rechteck-Form in Foli­en­grö­ße auf.
    2. Wäh­len Sie im Rei­ter For­mat die Opti­on Füll­ef­fekt > Farb­ver­lauf und den gewünsch­ten Ver­lauf aus.
Rechteck-Form in PowerPoint
Rechteck-Form in PowerPoint
    1. Kopie­ren Sie das Recht­eck nach Captivate. Beim Import in Captivate öff­net sich das Fens­ter Bild zuschneiden/in der Grö­ße ändern.
    2. Wäh­len Sie die Opti­on Zuschnei­den. Dadurch wählt Captivate auto­ma­tisch einen Bereich, der der Auf­lö­sung des Pro­jek­tes ent­spricht. (Bei der Opti­on „An Büh­ne anpas­sen“ wür­de das gan­ze Recht­eck über­nom­men und pro­por­tio­nal verkleinert.)
Das Fenster Bild zuschneiden/in der Größe ändern
Das Fens­ter Bild zuschneiden/in der Grö­ße ändern
  1. Kli­cken Sie auf OK. Das Recht­eck wird nun foli­en­fül­lend platziert.
  2. Wenn Sie die­ses Bild als Foli­en­hin­ter­grund ver­wen­den möch­ten: Rechtskli­cken Sie auf das Bild und wäh­len Sie Mit Hin­ter­grund zusam­men­füh­ren.
  3. Bestä­ti­gen Sie die Abfra­ge mit Ja.

Das Recht­eck wur­de nun direkt mit der Folie verbunden.

Sie wol­len auch so schnell wie mög­lich Captivate 4 ler­nen? Neu ein­stei­gen oder von Ver­si­on 3 auf­stei­gen? Wir machen Sie fit mit einer indi­vi­du­el­len Vor-Ort-Schulung. Kon­tak­tie­ren Sie uns. Alter­na­tiv fin­den Sie auch in unse­rem Shop Video-Trainings zu Captivate 4.


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.