Versuche bei Simulationen begrenzen

Bei Simu­la­tio­nen läuft das Auf­nah­me­er­geb­nis nicht von allei­ne ab, son­dern der Anwen­der wird auf­ge­for­dert, den Pro­jekt­ver­lauf selbst über Maus- oder Tas­ta­tur­ein­ga­ben zu steu­ern. Bei einer unbe­grenz­ten Anzahl an Ver­su­chen kann es sein, dass der End­an­wen­der schnell demo­ti­viert und frus­triert ist, wenn er kei­nen Lösungs­weg fin­det. Daher soll­ten Sie in Erwä­gung zie­hen, die mög­li­chen Ver­su­che zu begrenzen.

Zu die­sem Artikel

Pro­gramm: Adobe Captivate 5, 6, 7
Schwie­rig­keits­grad: Einsteiger
Benö­tig­te Zeit: ca. 10 Minuten
Ziel: Sie erfah­ren, wie Sie die Ver­su­che für Aktio­nen und Text­ein­ga­ben bei Simu­la­tio­nen für Ihre Benut­zer begren­zen können.

Die Option "Versuche begrenzen auf"
Die Opti­on „Ver­su­che begren­zen auf“

So begrenzen Sie die Versuche für Aktionen und Texteingaben bei Simulationen

Um bereits vor der Auf­nah­me die Mög­li­chen Klick- bzw. Ein­ga­be­ver­su­che für eine Simu­la­ti­on zu begren­zen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wäh­len Sie Bear­bei­ten > Vor­ein­stel­lun­gen.
    Das Fens­ter Vor­ein­stel­lun­gen öff­net sich.
  2. Wäh­len Sie die Kate­go­rie Auf­zeich­nung > Modi.

    Kategorie auswählen
    Kate­go­rie auswählen
  3. Wäh­len Sie unter Modus Schu­lungs­si­mu­la­ti­on.

    Aufzeichnungsmodus
    Auf­zeich­nungs­mo­dus
  4. Akti­vie­ren Sie in den Berei­chen Klick­fel­der und Text­ein­ga­be­fel­der die Opti­on Ver­su­che begren­zen auf und tra­gen Sie die Anzahl der Ver­su­che ein. 

    Versuche begrenzen
    Ver­su­che begrenzen
  5. Erstel­len Sie nun Ihre Aufzeichnung.

Ihr Pro­jekt fährt anschlie­ßend nach der defi­nier­ten Anzahl an Fehl­ver­su­chen auto­ma­tisch fort. Auf die­ser Basis kön­nen Sie nun bei­spiels­wei­se die Lösung mit­tels Mar­kie­rungs­fel­dern prä­sen­tie­ren oder mit­tels Maus­ob­jek­ten den kor­rek­ten Maus­klick bzw. über Textani­ma­tio­nen die kor­rek­ten Ein­ga­ben demons­trie­ren. Oder Sie ent­schei­den sich gänz­lich gegen eine Auf­lö­sung und bewer­ten alle rich­ti­gen / fal­schen Ein­ga­ben, indem Sie über das Eigenschaften-Bedienfeld den ein­zel­nen inter­ak­ti­ven Objek­ten Punk­te vergeben.

Tipp: Alter­na­tiv kön­nen Sie natür­lich auch bei bestehen­den Pro­jek­ten die Ein­ga­be­ver­su­che begren­zen. Aller­dings müs­sen Sie die­se Ein­stel­lung bei jedem Klick­feld bzw. Text­ein­ga­be­feld manu­ell über das Bedien­feld Eigen­schaf­ten vornehmen.

Übri­gens: Wenn Sie gern mehr über Captivate mit vie­len prak­ti­schen Bei­spie­len und Tipps erfah­ren möch­ten, dann emp­feh­le ich Ihnen eine Schu­lung bei uns. Ger­ne besu­chen wir Sie auch für eine indi­vi­du­el­le Fir­men­schu­lung in Adobe Captivate. Kon­tak­tie­ren Sie uns einfach.

Ähnliche Themen:

Text­ein­ga­ben bei Video-Tutorials: Ein­ga­be­ani­ma­tio­nen nachbearbeiten
Captivate-Tutorial: Inter­ak­ti­ve Text­ein­ga­ben bestätigen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.