Vortrag für tekom-Mitglieder: Adobe Captivate im Praxiseinsatz

Am Mitt­woch, den 09. Juni 2010 von 18.00-20.00 Uhr hal­te ich den Vor­trag „Stan­dar­di­sier­te Screen­de­mos & E-Learning-Einheiten mit Adobe Captivate – Bei­spie­le aus der Pra­xis“. Die Ver­an­stal­tung fin­det vor­auss. bei der SAP AG in Wall­dorf statt.

Im Fol­gen­den der Ankün­di­gungs­text zur Veranstaltung:

„Screen­de­mos“, „Screen­casts“, „Video-Tutorials“ und wie sie sonst noch genannt wer­den – die kur­zen anspre­chen­den Fil­me, die leh­ren, unter­hal­ten oder ver­kau­fen wol­len. Sie durch­drin­gen das Web und wer­den auch in immer mehr Unter­neh­mens­netz­wer­ken ange­bo­ten. Vie­le Fir­men ent­schei­den sich heu­te auch, die­se Medi­en selbst zu pro­du­zie­ren – direkt an der Quel­le des Wis­sens. Doch wie ent­ste­hen unter Zeit­druck gute, anspre­chen­de Screen­de­mos und E-Learning-Einheiten, die einen beson­de­ren Ser­vice oder Pro­dukt­mehr­wert dar­stel­len? Pro­duk­te, die die glei­che Spra­che spre­chen, die glei­chen Far­ben, For­men und Skins verwenden?

Die­se Ver­an­stal­tung zeigt Ihnen am Bei­spiel von Adobe Captivate, wie ein sol­cher Weg aus­se­hen kann. Adobe Captivate ist ein Rapid-E-Learning-Tool, das genau die­sem Trend folgt – schnell und ein­fach inter­es­san­te Video-Tutorials und E-Learning-Einheiten zu pro­du­zie­ren. Jedoch ist es mit dem rei­nen Erwerb eines Autoren­werk­zeu­ges noch nicht getan.

Was es prin­zi­pi­ell zu beach­ten gilt und wie der Ein­satz in der Pra­xis aus­se­hen kann, zeigt Ihnen Martin Uhrig im Rah­men die­ser Ver­an­stal­tung. Er ist Trai­ner & Bera­ter für Adobe Captivate, Screen­de­mos & E-Learning. Fir­men ver­schie­dens­ter Bran­chen hat er bereits in Captivate geschult und bei der Umset­zung von E-Learning-Projekten bera­ten und unterstützt.

Die­se Ver­an­stal­tung ist kos­ten­los. Bit­te mel­den Sie sich an bei Aria­ne Anders (tekom@softaid.de).

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.