Maximale Effizienz & Funktion durch Captivate-Classic-Profi-Erweiterung

Sie möchten Captivate Classic gleichzeitig mit maximalem Funktionsumfang und größtmöglicher Effizienz nutzen? Diese Schulung bietet Ihnen alles, was Sie dazu brauchen. Wir zeigen Ihnen die Captivate-Classic-Profi-Erweiterung, die wir selbst tagtäglich in unseren Kundenprojekten nutzen.

Tipp: Diese Schulung ist Teil unseres Kurses Adobe Captivate Classic für Fortgeschrittene 2.

Adobe Captivate Academy & Firmenkurse buchen

Diesen und weitere Kurse können Sie im Rahmen unserer Adobe Captivate Academy oder einer (individuellen) Firmenschulung buchen. Interesse? Fordern Sie jetzt Ihre kostenfreie Erstberatung an

Ihr Trainer

Martin Uhrig und das Team von tecwriter leiten diese Schulung.

Kursmaterial

Beschreibung & Kursziel

Standardisieren, Automatisieren, Beschleunigen – in diesem Kurs lernen Sie, wie Sie sich mit Hilfe einer Captivate-Classic-Profi-Erweiterung sehr viel Zeit bei der Erstellung von erweiterten Aktionen sparen können. Darüber hinaus bietet die Erweiterung zahlreiche Funktionen, die den Funktionsumfang von Captivate Classic optimal ergänzen.

Nach dem Besuch dieses Kurses sind Sie Classic-Vollprofi und können selbst anspruchsvollste Projekte mit maximalem Funktionsumfang in minimaler Zeit umsetzen.

Zielgruppe

Diese Schulung richtet sich an fortgeschrittene Captivate-Anwender, die bereits die vorherigen Schulungen in unserem Kurs “Adobe Captivate Classic Master” besucht haben. Wir empfehlen Ihnen diese Schulung insbesondere dann, wenn Sie Ihr Wissen vorab auch schon einmal in der Praxis anwenden konnten.

Alternativ laden wir natürlich auch ambitionierte Captivate-Classic-Anwender zu diesem Kurs ein, die eines unserer Bücher (zu vorherigen Captivate-Versionen) oder Video-Trainings vollständig durchgearbeitet haben.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie die Voraussetzungen für diesen Kurs erfüllen: Kontaktieren Sie uns gerne.

Kursinhalte

Die folgende Agenda ist ein Beispiel. Je nach Teilnehmerwünschen und Anforderungen können die Inhalte leicht variieren.

  • Widgets einfügen
  • Funktionsweise
  • Headless loading
  • Variablenübersicht (eigene nicht von der Webseite)
  • @-Logik vs. #-Logik
  • Object States
  • Captivate-Erweiterungen

Kommende Trainings

No event found!