Captivate-Tutorial: Veröffentlichungsgröße verringern

Wie wir in der letz­ten Woche gese­hen haben, gibt es meh­re­re Stell­schrau­ben, um die Grö­ße von Pro­jek­ten zu ver­rin­gern. Heu­te set­zen wir noch eins drauf und spa­ren auch beim Schritt der Ver­öf­fent­li­chung wei­te­re Mega­bytes ein.

Folienqualität

Stel­len Sie sicher, dass die Foli­en­qua­li­tät Ihren Anfor­de­run­gen ent­spricht; Die­se ist stan­dard­mä­ßig auf Nied­rig (8 Bit) ein­ge­stellt und oft nicht brauch­bar. Die Ein­stel­lung Opti­miert soll­te als bes­se­re Qua­li­tät i.d.R. rei­chen. JPEG ist nur sinn­voll, wenn Sie Bil­der oder Ver­läu­fe auf einer Folie ver­wen­den möch­ten. Hoch (24 Bit) ist nor­ma­ler­wei­se über­di­men­sio­niert und ver­braucht unnö­tig Speicherplatz.

Sie haben in Captivate zwei Mög­lich­kei­ten, um die Foli­en­qua­li­tät ein­zu­stel­len: Sie kön­nen die Qua­li­tät pro Folie unter­schied­lich defi­nie­ren oder in den Vor­ein­stel­lun­gen für das gesam­te Pro­jekt festlegen.

So legen Sie eine zentrale Folienqualität fest

  1. Wäh­len Sie in der Menü­leis­te Bear­bei­ten > Vor­ein­stel­lun­gen.
  2. Wäh­len Sie die Kate­go­rie Pro­jekt > SWF-Größe und -Qua­li­tät.
  3. Deak­ti­vie­ren Sie die Opti­on Foli­en­qua­li­täts­ein­stel­lun­gen bei­be­hal­ten.
  4. Stel­len Sie die gewünsch­te Qua­li­tät ein (z. B. Mit­tel).
  5. Kli­cken Sie auf OK.
Zentrale Definition der Folienqualität
Zen­tra­le Defi­ni­ti­on der Folienqualität

So legen Sie eine differenzierte Folienqualität fest

  1. Wäh­len Sie in der Menü­leis­te Bear­bei­ten > Vor­ein­stel­lun­gen.
  2. Wäh­len Sie die Kate­go­rie Pro­jekt > SWF-Größe und -Qua­li­tät.
  3. Akti­vie­ren Sie die Opti­on Foli­en­qua­li­täts­ein­stel­lun­gen bei­be­hal­ten.
  4. Tra­gen Sie einen gewünsch­ten Wert bei JPEG ein – die­ser soll­te zuguns­ten der Qua­li­tät jedoch min­des­tens bei 80% lie­gen (je höher, des­to grö­ßer die Veröffentlichungsdatei).
  5. Kli­cken Sie auf OK.
  6. Stel­len Sie nun die Foli­en­qua­li­tät der ein­zel­nen Foli­en ein: Rechtskli­cken Sie auf eine Folie und wäh­len Sie Eigen­schaf­ten. Wäh­len Sie unter Qua­li­tät die gewünsch­te Einstellung.
Einstellen einer differenzierten Folienqualität
Ein­stel­len einer dif­fe­ren­zier­ten Folienqualität
Qualitätseinstellung in den Folieneigenschaften
Qua­li­täts­ein­stel­lung in den Folieneigenschaften

Tipp: Sie kön­nen die Foli­en­ei­gen­schaf­ten über die Funk­ti­on Auf alle anwen­den auch auf die übri­gen Foli­en über­tra­gen. Alter­na­tiv kön­nen Sie auch meh­re­re Foli­en per Maus­drag oder mit der Tas­te [Alt Gr] und einem Maus­klick mar­kie­ren und anschlie­ßend die Foli­en­ei­gen­schaf­ten bear­bei­ten. Ihre Ände­run­gen wer­den dann auf alle mar­kier­ten Foli­en angewandt.

Weitere Einsparmöglichkeiten

  • Wenn Sie Sound ver­wen­den: Sie kön­nen über Audio > Ein­stel­lun­gen die Sound­qua­li­tät reduzieren.
  • Wenn Sie Full-Motion-Aufzeichnungen ein­set­zen: Öff­nen Sie die Vor­ein­stel­lun­gen. Wäh­len Sie die Kate­go­rie Auf­zeich­nen > Full-Motion-Aufzeichnung. Stel­len Sie unter FMR-Modus die gewünsch­te Qua­li­tät ein. Video steht für die bes­te Qua­li­tät, resul­tiert aber in einer sehr gro­ßen Datei. Bei der Opti­on Klei­ne­re SWF-Größe wählt Captivate eine nied­ri­ge­re Bild­ra­te und teilt die resul­tie­ren­de SWF-Datei in meh­re­re auf. Bei der Opti­on Sicher ver­sucht Captivate, unter Berück­sich­tung der Sys­temres­sour­cen, den opti­ma­len Weg zu finden.
  • Stel­len Sie sicher, dass kei­ne Meta­da­ten für Adobe Acro­bat Con­nect Pro ver­öf­fent­licht wer­den: Öff­nen Sie die Vor­ein­stel­lun­gen. Wäh­len Sie die Kate­go­rie Pro­jekt > Ver­öf­fent­li­chungs­ein­stel­lun­gen. Deak­ti­vie­ren Sie die Opti­on Adobe Acro­bat Con­nect Pro-Metadaten ver­öf­fent­li­chen.

1 Kommentar zu “Captivate-Tutorial: Veröffentlichungsgröße verringern

  1. Bes­ten Dank für die wöchent­li­chen Tipps. Es lohnt sich, jeden Don­ners­tag hier mal vorbeizuschauen.
    Bin schon auf das Tekom-Tutorial gespannt. Gutes Gelingen.
    Jörg W.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.