Erweiterte Antwortoptionen bei Multiple-Choice-Fragen

Heu­te zei­ge ich Ihnen eine Opti­on, die vor allem für theo­re­ti­sche E-Learning-Anwedungen inter­es­sant sein dürf­te. Eine Funk­ti­on, die es erlaubt, direkt auf die Feh­ler des Anwen­ders einzugehen.

Hin­weis: Dies ist ein Fortgeschrittenen-Artikel und setzt bereits Grund­kennt­nis­se in Adobe Captivate 5 vor­aus, ins­be­son­de­re bei der Erstel­lung von Quiz­an­wen­dun­gen. Wenn Sie mein Buch „Adobe Captivate 5 – Erfolg­rei­che Screen­casts und E-Learning-Anwendungen erstel­len“ besit­zen, emp­feh­le ich Ihnen vor­ab das Kapi­tel „Quiz­an­wen­dun­gen erstel­len“ (S. 314-340) zu bearbeiten.

Zielsetzung

Wir erstel­len nun ein Quiz, bei dem der Benut­zer je nach Ant­wort auf ver­schie­de­ne Feedback-Folien gelei­tet wird. In unse­rem Fall haben wir eine Multiple-Choice-Frage mit 4 Ant­wort­mög­lich­kei­ten (eine rich­ti­ge und drei fal­sche). Gibt der Benut­zer eine fal­sche Ant­wort, gelangt er auf eine Feedback-Folie. Die­se Folie erklärt Ihm, war­um die Ant­wort, die er gege­ben hat, falsch ist. Danach kann er das Quiz ganz nor­mal fortführen.

Quiz erstellen

  1. Erstel­len Sie ein Quiz mit einer Multiple-Choice-Frage und einer Wahr/Falsch-Frage sowie einer auto­ma­tisch erzeug­ten Ergebnisfolie.
  2. Tra­gen Sie Fra­gen und Ant­wor­ten an Stel­le der Platz­hal­ter ein. 

    Multiple-Choice-Frage
    Multiple-Choice-Frage
  3. Erhö­hen Sie im Bedien­feld Quiz-Eigenschaften die Anzahl der Ant­wort­mög­lich­kei­ten auf 4 Ant­wor­ten.

    Antwortmöglichkeiten
    Ant­wort­mög­lich­kei­ten
  4. Defi­nie­ren Sie Ant­wort B als rich­ti­ge Antwort.
  5. Fügen Sie nach der letz­ten Fra­ge­fo­lie eine lee­re Folie ein.
  6. Plat­zie­ren Sie auf die­ser Folie eine Text­be­schrif­tung mit dem Inhalt „Lei­der falsch“, eine wei­te­re lee­re Text­be­schrif­tung sowie eine Schaltfläche. 

    Folie mit Textbeschriftungen und Schaltfläche
    Folie mit Text­be­schrif­tun­gen und Schaltfläche
  7. Wäh­len Sie in den Eigen­schaf­ten der Schalt­flä­che unter Akti­on die Opti­on Bei Erfolg Zur zuletzt geöff­ne­ten Folie gehen.
  8. Dupli­zie­ren Sie die­se Folie zwei­mal: Mar­kie­ren Sie dazu die Folie und drü­cken Sie STRG + D.
  9. Beschrif­ten Sie die Foli­en, wie im Bild zu sehen.
    3 Begründungsfolien
    3 Begrün­dungs­fo­li­en

  10. Tra­gen Sie auf Folie 3 Begrün­dung A in die lee­re Text­be­schrif­tung ein, war­um Ant­wort A falsch ist.
  11. Tra­gen Sie auf den ande­ren zwei Foli­en (Folie 4 Begrün­dung C und Folie 5 Begrün­dung D) ent­spre­chend ein, war­um die Ant­wor­ten C und D falsch sind.

Erweiterte Antwortoptionen nutzen

  1. Ord­nen Sie nun die Foli­en den ein­zel­nen Ant­wor­ten zu: Mar­kie­ren Sie dazu Ant­wort A ihrer Multiple-Choice-Frage.
  2. Akti­vie­ren Sie im Bedien­feld Eigen­schaf­ten unter Erwei­ter­te Ant­wort­op­tio­nen die Opti­on Erwei­ter­te Ant­wort­op­ti­on und wäh­len Sie unter Akti­on Zu Folie springen.
  3. Wäh­len Sie unter Folie 3 Begrün­dung A.
  4. Stel­len Sie sicher, dass die Opti­on Feed­back­mel­dung anzei­gen deak­ti­viert ist. 

    Erweiterte Antwortoption
    Erwei­ter­te Antwortoption
  5. Wie­der­ho­len Sie die Schrit­te 1 – 4  für die Ant­wor­ten C und D. Wei­sen Sie die­sen Ant­wort­mög­lich­kei­ten die Foli­en 4 Begrün­dung C und 5 Begrün­dung D zu.
  6. Fügen Sie nun nach der letz­ten Fra­ge­fo­lie eine wei­te­re lee­re Folie ein und benen­nen Sie die­se mit  „Zum Ergebnis“.
  7. Plat­zie­ren Sie auf die­ser Folie eine Schaltfläche.
  8. Wäh­len Sie im Bedien­feld Eigen­schaf­ten im Bereich Akti­on unter Bei Erfolg Zu Folie sprin­gen.
  9. Wäh­len Sie unter Folie nun Ihre Ergeb­nis­fo­lie aus. 

    Zur Ergebnisfolie springen
    Zur Ergeb­nis­fo­lie springen
  10. Tes­ten Sie Ihr Quiz in der Vorschau.

Tipp: Sie kön­nen auch jede ande­re Akti­on, die Captivate zur Ver­fü­gung stellt, aus­füh­ren lassen.

Übri­gens: Sie müs­sen nicht unbe­dingt auf eine sepa­ra­te Folie sprin­gen, son­dern kön­nen auch auf der glei­chen Folie unter­schied­li­che Ant­wor­ten aus­ge­ben. Die­se Vari­an­te ist im Blog­ar­ti­kel von letz­ter Woche aus­führ­lich beschrieben.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.