Gruppierte Objekte animieren?

Haben Sie schon ein­mal ver­sucht, eine aus meh­re­ren Objek­ten bestehen­de Grup­pe in Captivate (gleich­ar­tig) zu ani­mie­ren? Lei­der ist dies aktu­ell so tat­säch­lich nicht mög­lich. Drei Lösungs­an­sät­ze habe ich für Sie im heu­ti­gen Arti­kel zusam­men­ge­stellt.

Zu die­sem Arti­kel

Pro­gramm: Adobe Captivate 6, 7, 8
Schwie­rig­keits­grad: Fort­ge­schrit­te­ne
Benö­tig­te Zeit: ca. 10 Minu­ten
Ziel: Sie erfah­ren, wie Sie Effek­te bestehen­der Objek­te auf neue oder grup­pier­te Objek­te übertragen kön­nen.

Gruppierte Objekte animieren
Grup­pier­te Objek­te ani­mie­ren

 

Einführung

Wenn Sie eine Objekt­grup­pe, z. B. meh­re­re Smart­for­men, zusam­men ani­mie­ren und z. B. von a nach b bewe­gen möch­ten, wer­den Sie schnell Ernüch­te­rung erle­ben – denn das ist so gar nicht mög­lich. Sie kön­nen in Captivate aktu­ell nur ein­zel­ne Objek­te ani­mie­ren. Damit Sie nun nicht für jedes ein­zel­ne Objekt einer Grup­pe die Ani­ma­ti­on neu erstel­len müs­sen, im Fol­gen­den drei Lösungs­an­sät­ze.

Bedienfeld Effekte ist ausgegraut
Bedien­feld Effek­te nicht ver­füg­bar bei Objekt­grup­pen

Lösungsansatz 1

So banal es klingt – in man­chen Fäl­len jedoch die bes­te Lösung: Erstel­len Sie das Objekt, z. B. eine Form oder Gra­fik außer­halb von Captivate, z. B. mit Adobe Pho­to­shop oder Illus­tra­tor. Impor­tie­ren Sie dann Ihre fer­ti­ge Kom­po­si­ti­on als ein­zel­nes Objekt in Captivate.

Vor­teil: Sie brau­chen nur ein ein­zel­nes Objekt zu ani­mie­ren.

Nach­teil: Ände­run­gen müs­sen Sie außer­halb von Captivate vor­neh­men und (mit jedoch nur weni­gen Schrit­ten) neu impor­tie­ren.

Lösungsansatz 2

Spei­chern Sie Ihre Ani­ma­ti­on in einer XML-Datei ab und impor­tie­ren Sie die Animations-XML für jedes Objekt aus der Grup­pe. Gehen Sie dazu wie im fol­gen­den Blog­ar­ti­kel vor: Effek­te meh­re­ren Objek­ten zuwei­sen.

Vor­tei­le: Sie kön­nen alles wei­ter­hin in Captivate bear­bei­ten. Die­se Lösung funk­tio­niert auch für ver­schie­den­ar­ti­ge Objek­te (z. B. wenn Sie in Ihrer Grup­pe Smart­for­men und Gra­fi­ken mischen).

Nach­teil: Sie müs­sen die Ani­ma­ti­on auf jedes ein­zel­ne Objekt anwen­den und bei Ani­ma­ti­ons­än­de­run­gen, die­se Ände­rung erneut manu­ell auf alle Objek­te über­tra­gen.

Lösungsansatz 3

Sie kön­nen ein­ge­stell­te Ani­ma­ti­ons­ef­fek­te auf ande­re Objek­te glei­chen Typs oder Objek­te mit glei­chem Stil mit­tels weni­ger Maus­klicks über­tra­gen.

  1. Legen Sie hier­zu einen neu­en Stil für die grup­pier­ten Objek­te an. Gehen Sie dazu wie im fol­gen­den Blog­ar­ti­kel vor: Objekt­sti­le – Ein­heit­lich­keit leicht gemacht.
  2. Wäh­len Sie nun im Bedien­feld Effek­te Auf alle Objek­te die­ses Typs anwen­den.
  3. Effekte übertragen
    Effek­te über­tra­gen

Vor­tei­le: Sie kön­nen alles wei­ter­hin in Captivate bear­bei­ten und die Ani­ma­ti­on in nur weni­gen Schrit­ten über­tra­gen.

Nach­tei­le: Alle Objek­te der Grup­pe müs­sen vom sel­ben Typ sein (z. B. Smart­for­men) und ggf. den­sel­ben Stil zuge­wie­sen haben.

Übri­gens: Wenn Sie den pro­fes­sio­nel­len Umgang mit Captivate erler­nen möch­ten, dann emp­feh­len wir Ihnen eine unse­rer Schu­lun­gen. Ger­ne besu­chen wir Sie auch per­sön­lich für einen indi­vi­du­el­len Fir­men­kurs in Adobe Captivate. Neh­men Sie ein­fach Kon­takt mit uns auf!

Ähn­li­che The­men:

But­ton auf anwen­den
Objekt­sti­le – Ein­heit­lich­keit leicht gemacht
Effek­te meh­re­ren Objek­ten zuwei­sen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.