Objektstile – Einheitlichkeit leichtgemacht

Objektstile bieten die Möglichkeit, manuelle Formatierungen zu vermeiden und Projekten schnell und unkompliziert ein einheitliches Erscheinungsbild zu geben. In diesem Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie mit Objektstilen arbeiten können.

 

Einen Objektstil können Sie sich wie eine Absatzformatvorlage in Word vorstellen. In einem Objektstil können Sie verschiedene Attribute definieren (z. B. Schriftart, Farbe, Schriftgröße usw.), die Sie dann mit einem Klick auf andere Objekte anwenden können. Änderungen an zentraler Stelle werden auf alle Objekte übertragen, die den gleichen Objektstil verwenden. Standardmäßig ist bereits zu jedem Objekt ein Stil hinterlegt. Sie können diese Standardstile direkt bearbeiten, duplizieren (klonen) oder eigene Objektstile erstellen.

 

So erstellen Sie Ihren eigenen Objektstil

  1. Fügen Sie ein beliebiges Objekt ein und formatieren Sie es über das Bedienfeld Eigenschaften.
    Sie sehen im Objektstilbereich, dass unter Stilname der Standardstil jetzt ein „+“ vor der Bezeichnung trägt. Dies signalisiert, dass das aktuelle Objekt manuell verändert wurde und nicht mehr der ursprünglichen Definition (dem Standardstil) entspricht.

     

Abweichung vom Standardstil

Diese Änderung möchten wir nun in einem neuen Objektstil speichern.

  • Wählen Sie in den Eigenschaften im Objektstilbereich im Aufklappmenü Neuen Stil erstellen.
  • Neuen Objektstil speichern

    Das Fenster Neuen Objektstil speichern öffnet sich.

  • Tragen Sie einen Namen für den Objektstil ein und klicken Sie auf OK.
  • Objektstil benennen und speichern
  • Sie haben nun einen neuen Objektstil erstellt. Sie finden ihn im Objektstilbereich.
  • Objektstilbereich mit neuem Stil

    Der Objektstilbereich eines Objekts

    AObjektstil-Werkzeuge
    BBestehende Stile dieses Objekttyps
    CGeänderte Stile ersetzen: Stile überschreiben, die auf dem gleichen Stil basieren, aber bereits (direkt und nicht über den Stil) verändert wurden

    Die Objektstil-Werkzeuge

    ANeuen Objektstil erstellen
    BAktuell gewählten Objektstil überschreiben
    CObjektstil auf alle Objekte anwenden, die einen bestimmten Stil verwenden
    DObjektstil löschen, wiederherstellen oder als Standardstil festlegen

    Ausgewählten Objektstil löschen

    Objektstil löschen

    Wenn Sie den aktuell gewählten Objektstil löschen: Es öffnet sich ein Fenster, über das Sie den alternativ zu verwendenden Objektstil auswählen können.

    Der Objektstil-Manager

    Bearbeiten > Objektstil-Manager

    Alle Objektstile eines Projekts werden über den Objektstil-Manager verwaltet (Bearbeiten > Objektstil-Manager). Hier können Sie beispielsweise Objektstile als Standard definieren, löschen, kopieren oder in/aus eine(r) Captivate-Styles-Datei (.cps) im- oder exportieren.

    AListe der Objekte, die einen Stil haben können
    BAuflistung aller zugehörigen Stile
    CName des gewählten Objektstils
    DEigenschaften, die im gewählten Objektstil hinterlegt sind
    EAktuell gewählten Stil klonen/löschen
    FVorschau
    GObjektstil(e) importieren/exportieren

     

    Verschiedene Standards im Objektstil-Manager

    Standardstile im Objektstil-Manager

    Im Objektstil-Manager können Sie für Smartformen und Beschriftungen verschiedene Standards hinterlegen. Klicken Sie dazu im Objektstil-Manager im linken Bereich neben Smartformen/Beschriftungen auf den Pfeil und wählen Sie den entsprechenden Standard, je nach Funktion, die das Objekt besitzt. Zusätzlich können Sie bei (Smartform-)Schaltflächen den Stil für den entsprechenden Objektstatus zuweisen. Klicken Sie dazu im mittleren Bereich auf den Pfeil neben dem gewünschten Stil und wählen den jeweiligen Objektstatus.

    Haben Sie noch Fragen, Anmerkungen oder Feedback zu meinen Blogartikeln? Ich freue mich auf Ihre Nachricht.

    Viel Spaß beim Captivaten!

    Ihr Martin Uhrig

    PS: Um in den Bereichen E-Learning und Adobe Captivate immer top-informiert zu bleiben, empfehle ich Ihnen meinen kostenlosen Newsletter. Einfach hier abonnieren!

    Weiterführende Blogartikel:

    Captivate 5.5: Überschriebene Stile ersetzen

    Durch Import & Export einheitliche Objektstile

    Quicktipp: Stil als Standardstil festlegen

    Quicktipp: Direktformatierungen ermitteln

    Quicktipp: Nicht verwendete Objektstile finden

    2 Gedanken zu „Objektstile – Einheitlichkeit leichtgemacht“

    1. Guten Tag Herr Uhrig,
      ich beschäftige mich derzeit stark mit der standardisierten Erstellung von Captivate-Projekten (Version 2017).
      Dabei bin ich auf eine (für mich wichtige) Frage gestoßen.
      Ist es auf irgendeine Weise möglich, dass mehrere Kurse auf einem Design/eine Vorlage basieren und die Änderungen am Objektstil (innerhalb des Designs/ der Vorlage) automatisch für die auf der Vorlage basierenden Kurse nachgezogen werden? So dass keine manuellen Änderungen gemacht werden? Die Funktion, die ich versuche zu beschreiben lässt sich vielleicht am einfachsten mit dem Verhalten einer Word-Dokumentvorlage und dem mit ihr verknüpften Dokument beschreiben.

      Ich freue mich darauf von Ihnen zu hören.
      Mit freundlichen Grüßen
      Evelyn Heller

      Antworten
      • Hallo Frau Heller,
        mit Captivate können Dateien oder Vorlagen leider nicht mit einander verknüpft werden, sodass Änderungen automatisch von einem Projekt ins nächste übertragen werden. Dies müssen Sie nach wie vor manuell anstoßen, z.B. indem Sie einzelne Objektstile aus einem Projekt exportieren und in ein anderes wieder importieren. Alternativ können Sie hier auch mit Designs arbeiten, die Sie von einem Projekt auf das nächste übertragen können. Ein Design enthält nämlich neben allen Objektstilen auch Folienmaster, Designfarben und die Skineinstellungen.
        Beste Grüße
        Das tecwriter-Team

        Antworten

    Schreibe einen Kommentar

    Newsletter abonnieren

    Automatisch über neue Captivate-Versionen, Updates und neue Bücher informieren lassen:



    Kommende Trainings

    02.08. – 05.08.2022
    Adobe Captivate Masterkurs

    03.08. – 04.08.2022
    Adobe Captivate für Einsteiger

    13.09. – 16.09.2022
    Adobe Captivate Masterkurs

    14.09. – 15.09.2022
    Adobe Captivate für Einsteiger