Patch zu Captivate 7 – Das neue Bedienfeld Farbfelder

Im heutigen Blogartikel stelle ich Ihnen eine der Neuerungen des Patches zu Adobe Captivate 7 genauer vor: Das Bedienfeld Farbfelder.

Zu diesem Tutorial

Programm: Adobe Captivate 7
Schwierigkeitsgrad: Fortgeschrittene
Benötigte Zeit: ca. 10 Minuten
Ziel: Sie lernen die Funktionen des neuen Bedienfelds Farbfelder kennen.
Farbfelder
Das neue Bedienfeld Farbfelder

Farbfelder im Rahmen des Standardisierungskonzeptes

Sie können in Captivate nun sogenannte Farbfelder definieren und sich somit eine Farbpalette gemäß Ihrer “Corporate Identity” zusammenstellen. Dabei stehen diese Farbfelder standardmäßig lokal gespeichert zur Verfügung, sodass Sie diese direkt projektübergreifend verwenden können. Darüber hinaus können Sie Ihre Farbfelder auch exportieren und somit auch systemübergreifend verwenden. Damit erhalten wir mit dem neuen Patch von Captivate ein weiteres Instrument zur Standardisierung unserer E-Learning-Projekte.

Farbfelder definieren und speichern / exportieren

Um ein Farbfeld zu definieren und zu exportieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie das Bedienfeld Farbfelder (Fenster > Farbfelder).
Bedienfeld_Farbfelder
Das Bedienfeld Farbfelder
  • Löschen Sie zunächst die standardmäßig in Captivate hinterlegte Farbpalette: Klicken Sie auf Löschen.
    Hinweis: Keine Sorge. Sollten Sie die Standard-Farbpalette später wieder benötigen, können Sie diese wiederherstellen, indem Sie auf Zurücksetzen klicken.
  • Wählen Sie nun eine Farbe aus: Klicken Sie auf Farbe auswählen, um den Farbwähler zu öffnen.
    Tipp: Sie können eine Farbe entweder mithilfe der Pipette aufnehmen oder über den Farbwähler definieren.

     

  • Die Schaltfläche Farbe auswählen
  • Tragen Sie z. B. den Hex-Wert #FF6600 ein und bestätigen Sie anschließend mit OK.
  • Farbe über den Farbwähler definieren

    Das Fenster Name für Farbfeld eingeben öffnet sich.

  • Benennen Sie das Farbfeld mit “Unternehmens-Orange”.
  • Farbfeld_benennen
    Farbfeld benennen
    Farbpalette_speichern
    Übersicht mit selbst definiertem Farbfeld

    Das Farbfeld wird nun in die Übersicht eingefügt.

  • Klicken Sie auf Speichern, um diese Farbpalette zu speichern.
    Die Farbpalette wird nun als ASE-Datei exportiert. Sie können somit bei Bedarf jederzeit wieder auf die in der Palette hinterlegten Farben zurückgreifen.
  •  

    Farbfelder importieren

    Um ein Farbfeld in Captivate zu importieren, gehen Sie wie folgt vor.
    Übrigens: Sie können über diesen Weg auch Farbfelder aus anderen Adobe-Programmen importieren. wie z. B. Photoshop oder Kuler (ACO-Dateien).

    1. Öffnen Sie das Bedienfeld Farbfelder (Fenster > Farbfelder).
    Bedienfeld_Farbfelder
    Das Bedienfeld Farbfelder
  • Klicken Sie auf Laden.
  • Wählen Sie die zu importierende Farbpalette aus und klicken Sie auf Öffnen.
  • Farbpalette_importieren
    Farbpalette zum Import auswählen
  • Sie haben nun die Möglichkeit, die importierten Farben an den Bestand anzuhängen oder komplett auszutauschen. Wenn Sie die Farben anhängen möchten: Klicken Sie auf Anhängen. Wenn Sie die Farben komplett austauschen möchten: Klicken Sie auf OK.
  • Farbfeld_laden
    Farbfelder laden
    Importierte_Farbpalette
    Importierte Farbpalette

    Sie sehen nun, dass die importierten Farbfelder angezeigt werden.

    Übrigens: Wenn Sie gerne mehr über Captivate erfahren möchten, werfen Sie doch einen Blick in unser aktuelles Buch oder besuchen Sie eine unserer Schulungen. Bei Fragen und Anregungen können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren.

    Schreibe einen Kommentar

    Newsletter abonnieren

    Automatisch über neue Captivate-Versionen, Updates und neue Bücher informieren lassen:



    Kommende Trainings

    02.08. – 05.08.2022
    Adobe Captivate Masterkurs

    03.08. – 04.08.2022
    Adobe Captivate für Einsteiger

    13.09. – 16.09.2022
    Adobe Captivate Masterkurs

    14.09. – 15.09.2022
    Adobe Captivate für Einsteiger