Quicktipp: Abkürzungen im Direktbearbeitungsmodus von Captivate 4

Neu in Captivate 4 ist der Direktbearbeitungsmodus bei allen Beschriftungstypen. Im heutigen Post zeige ich Ihnen, wie Sie Ihre Beschriftungen noch schneller formatieren.

Der Direktbearbeitungsmodus in Captivate 4

Durch den neuen Direktbearbeitungsmodus sparen Sie sich nun den Weg über die Eigenschaften einer Beschriftung und können Texte direkt über die neue Symbolleiste Textbearbeitung formatieren. Was Sie jedoch nicht gleich erfahren: Es gibt hier einige Tastenkürzel, die die Arbeit mit Beschriftungen noch komfortabler gestalten.

Die Symbolleiste Textbearbeitung in Captivate 4
Die Symbolleiste Textbearbeitung in Captivate 4

Tastenkürzel im Direktbearbeitungsmodus

[Strg]+[E]Einzug vergrößern
[Strg]+[D]Einzug verringern
[Strg]+[L]Text linksbündig ausrichten
[Strg]+[M]Text zentrieren
[Strg]+[R]Text rechts ausrichten
[Strg]+[B]Text fett formatieren (ein/aus)
[Strg]+[I]Text kursiv formatieren (ein/aus)
[Strg]+[U]Text unterstrichen formatieren (ein/aus)
[Strg]+[+] *Text tiefstellen
[Strg]+[1]normale Zeilenhöhe
[Strg]+[2]Doppelte Zeilenhöhe
[Strg]+[5]Einenhalbfache (1,5fache) Zeilenhöhe
[Shift]+[Enter]Weicher Zeilenumbruch (wie in Word)

*(nicht auf dem Numpad, sondern neben den Buchstaben)

Abkürzungen anwenden

Aktivieren Sie zuerst den Direktbearbeitungsmodus. Gehen Sie wie folgt vor:

    1. Klicken Sie auf eine Beschriftung.
    2. Drücken Sie die Taste [F2].
Aktivierter Direktbearbeitungsmodus in Captivate 4
Aktivierter Direktbearbeitungsmodus in Captivate 4

Wenden Sie nun ein Tastenkürzel an. Gehen Sie wie folgt vor:

    1. Markieren Sie den zu formatierenden Text.
    2. Drücken Sie die gewünschte Tastenkombination aus der obigen Tabelle.
Markierter Text einer Beschriftung
Markierter Text einer Beschriftung

In einem der kommenden Artikel werde ich Ihnen noch weitere Abkürzungen in Captivate zeigen. Haben Sie weitere Tastenkürzel im Direktbearbeitungsmodus gefunden, die hier nicht aufgeführt sind?

Sie wollen so schnell wie möglich fit in Captivate werden? Wir bieten öffentliche Kurse, Firmentrainings und Einzelcoaching an. Kontaktieren Sie uns einfach. Alternativ finden Sie auch in unserem Shop Video-Trainings zu Captivate 4.

2 Gedanken zu „Quicktipp: Abkürzungen im Direktbearbeitungsmodus von Captivate 4“

  1. Hallo

    Super Tutorial. Danke. Ich frage mich jedoch seit längerem wie ich die Erfolgs- und Fehlerbeschriftung standartisieren kann. D.h. ich möchte im ganzen Projekt die selber Fehler- und Erfolgsbeschriftung haben. Z.B. Fehlerbschriftung: Versuchen Sie es noch einmal. Erfolg: Richtig! Ist dies überhaupt möglich? Leider ist die nachträgliche bearbeitung mit viel Arbeit verbunden.

    Danke für Ihr Feedback.

    Max

    Antworten
    • Hallo Max,

      es kommt hier auf den genauen Anwendungsfall an. Konkret sehe ich hier 3 Fälle:

      Fall 1: Sie möchten eine Simulation aufzeichnen und die Beschriftungen standardisieren: Schauen Sie in das Programmverzeichnis von Adobe Captivate. Dort finden Sie verschiedene RDL-Dateien. Darunter auch eine, die mit “CaptureTextTemplates_German.rdl” benannt ist. Erstellen Sie eine Kopie dieser Datei und nennen Sie diese “Benutzerdefiniert.rdl”. Öffnen Sie die neue Datei in einem Editor, z. B. Notepad.

      Drücken Sie die Tastenkombination [Strg]+[F], geben Sie “DefaultCaptions” ein und klicken Sie auf Suchen. Sie landen nun bei folgendem XML-Knoten: Object Name=”DefaultCaptions” DefaultTemplate=””.

      Die ersten drei Event-Knoten stehen für Erfolgs-, Fehler- und Tipp-Beschriftung bei Klickfeldern. Die Event-Knoten 4-6 für die Beschriftungen von Texteingabefeldern. In jedem Event-Knoten steht ein Template-Attribut, dem jeweils die Standardbeschriftung zugewiesen ist. Ändern Sie einfach den Inhalt der Attribute, z. B. “Richtig!” in “Korrekt!”. Wichtig: Ändern Sie nur die Inhalte, die zwischen den Anführungszeichen stehen! Speichern Sie die RDL-Datei ab.

      Wenn Sie nun eine neue Aufzeichnung erstellen: Klicken Sie im Aufzeichnungsfenster auf die Schaltfläche Automatische Aufzeichnung. Klicken Sie auf Erweitert und wählen Sie bei Beschriftungen in “Benutzerdefiniert” aus. Nach der Aufzeichnung werden die Beschriftungen nun nach Ihren Wünschen erstellt.

      Fall 2: Sie möchten die Beschriftungen nachträglich, z. B. für Schaltflächen etc. standardisieren: Wählen Sie in der Menüleiste Projekt > Aktionen. Wählen Sie die Registerkarte Variablen. Stellen Sie den Typ Benutzer ein. Tragen Sie einen Namen für die Variable, z. B. “Fehler” ein. Klicken Sie auf Neu hinzufügen. Tragen Sie hinter Wert den Inhalt ein, z. B. “Leider falsch.”. Klicken Sie auf Speichern und auf Schließen. Öffnen Sie eine Fehlerbeschriftung (im Direkbearbeitungsmodus oder im Eigenschaften-Fenster) und klicken Sie auf das Symbol Variable einfügen. Stellen Sie als Variablentyp Benutzer ein und wählen Sie die gerade erstellte Variable aus. Klicken Sie auf OK. Es wird nun ein Code in der Form “$$Variablenname$$” eingefügt. Wenn Sie nun die Vorschau abspielen, sehen Sie, dass der Wert nun korrekt angezeigt wird. Sie können diesen Schritt für alle Beschriftungstypen wiederholen und später nachträglich an einer zentralen Stelle ändern. Diese Änderung wirkt sich dann auf alle Referenzierungen dieser Variable aus.

      Hier möchte ich zugleich noch einen Tipp einwerfen: Sie können übrigens auch ein fertig formatiertes Element, z. B. Klickfeld mit [Strg]+[C] kopieren und auf einen Schlag auf verschiedene Folien einfügen. Markieren Sie dazu alle Folien, auf denen das Element eingefügt werden soll und drücken Sie [Strg]+[V].

      Fall 3: Sie möchten die Beschriftungen in einem Quiz standardisieren: Wählen Sie in der Menüleiste Quiz > Quizvoreinstellungen. Wählen Sie die Kategorie Quiz > Standardbeschriftungen und tragen Sie im rechten Bereich unter Standardfragenfeedback die gewünschten Beschriftungsinhalte ein. Klicken Sie dann auf OK.

      Beste Grüße
      Martin Uhrig

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren

Automatisch über neue Captivate-Versionen, Updates und neue Bücher informieren lassen:



Kommende Trainings

18.10. – 21.10.2022
Adobe Captivate Masterkurs

19.10. – 20.10.2022
Adobe Captivate für Einsteiger

06.12. – 09.12.2022

Adobe Captivate Masterkurs

07.12. – 08.12.2022
Adobe Captivate für Einsteiger