Quicktipp: Workaround für den “Zoom-Bug”

Kommt Ihnen das bekannt vor? Wenn Sie in Captivate 5 mit Copy-&-Paste arbeiten, springt manchmal aus unerklärlichen Gründen die Zoomfunktion an und verkleinert die Folie. Bei der täglichen Arbeit kann dieser aktuelle Bug ziemlich zeitraubend werden …

Immer wenn Sie durch den Filmstreifen navigieren und in diesem Augenblick die Strg– (Win) oder cmd-Taste (Mac) drücken (z. B. um mit Strg+V (Win) resp. cmd+V (Mac) ein kopiertes Objekt einzufügen), verkleinert sich zugleich die Bühne (Captivate springt eine Zoomstufe nach oben). Dieses Problem tritt mit der aktuellen Version von Captivate 5 auf (Captivate-Version 5.0.0.596, deutsches Tastaturlayout, Windows und Mac). Der Workaround: Klicken Sie einfach direkt auf die aktuell sichtbare Folie in der Bühne und drücken Sie dann erst die von Ihnen gewünschte Tastenkombination.

Info: Dieser Bug tritt nur bei der Arbeit mit deutschem Tastaturlayout auf. Die Entwickler von Adobe haben dieses Problem bereits erkannt und versprochen, diesen Fehler mit dem nächsten Patch zu beheben, der möglicherweise schon im Oktober erscheinen könnte.

2 Gedanken zu „Quicktipp: Workaround für den “Zoom-Bug”“

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren

Automatisch über neue Captivate-Versionen, Updates und neue Bücher informieren lassen:



Kommende Trainings

18.10. – 21.10.2022
Adobe Captivate Masterkurs

19.10. – 20.10.2022
Adobe Captivate für Einsteiger

06.12. – 09.12.2022

Adobe Captivate Masterkurs

07.12. – 08.12.2022
Adobe Captivate für Einsteiger