Offenes Tutorial: Standardisierte Screendemos mit Captivate

Auch die­ses Jahr wer­de ich wie­der ein öffent­li­ches Tuto­ri­al zu Captivate auf der tekom-Jahrestagung lei­ten. Das euro­pa­weit größ­te Event der Bran­che fin­det vom 04.-06.11.2009 in Wies­ba­den statt.

„Screen­de­mos“, „Software-Demos“, „Screen­casts“, „Video-Anleitungen“ und wie sie sonst noch genannt wer­den – die kur­zen anspre­chen­den Fil­me, die leh­ren, unter­hal­ten oder ver­kau­fen wol­len. Sie durch­drin­gen das Web und wer­den auch in immer mehr inter­nen Unter­neh­mens­netz­wer­ken ange­bo­ten. Klar, denn sie sind sehr anschau­lich und beliebt. Doch wie pro­du­ziert man unter Zeit­druck gute und anspre­chen­de Screen­de­mos, die einen beson­de­ren Ser­vice oder Pro­dukt­mehr­wert dar­stel­len? Screen­de­mos, die die glei­che Spra­che spre­chen und die glei­chen Far­ben, For­men und Skins verwenden?

Das erfah­ren Sie in mei­nem Tuto­ri­al „Zeig es mir! Stan­dar­di­sier­te Software-Demos und -Simu­la­tio­nen mit Adobe Captivate 4“. Wie der Titel schon ver­rät, wer­de ich hier gezielt auf Screen­de­mos bzw. Screen­casts mit Captivate ein­ge­hen. Dies umfasst z. B. Einsteiger-Tutorials, Video-Hilfen, inter­ak­ti­ve Anlei­tun­gen und Produktdemonstrationen.

Neben den vie­len inter­es­san­ten Neu­hei­ten von Captivate 4 wird das zen­tra­le The­ma die Stan­dar­di­sie­rung von Software-Demos sein, die in jedem Pro­jekt eine gro­ße Rol­le spie­len soll­te. Wer möch­te nicht Zeit spa­ren und kon­sis­ten­te, anspre­chen­de Ergeb­nis­se lie­fern? Nach einem pra­xis­na­hen Ein­stieg in Captivate wer­den wir hier kon­kret über Pla­nung, Dreh­buch, Wie­der­ver­wen­dungs­mög­lich­kei­ten, Leit­fa­den, Vor­ein­stel­lun­gen, Pro­jekt­vor­la­gen und Design­vor­la­gen dis­ku­tie­ren. Natür­lich wer­de ich auch eini­ge Bei­spie­le mitbringen.

Was erwar­tet Sie als Besu­cher noch? Ich möch­te mei­nen Zuhöh­rern ein umfas­sen­des Paket zum The­ma Captivate schnü­ren und mög­lichst viel Wis­sen ver­mit­teln. Wir wer­den auch über ver­schie­de­ne Mög­lich­kei­ten spre­chen, Screen­de­mos zu ver­öf­fent­li­chen. Hier zei­ge ich z. B. Pro­jek­te in einem Aggregator-Menü, inte­grier­te Screen­de­mos in einer Online-Hilfe, Screen­casts über einer Web­ober­flä­che oder ein Adobe-AIR-Menü. Es wird dabei auch genü­gend Frei­raum ein­ge­plant, um Ihre kon­kre­ten Pro­ble­me und Fra­gen zu diskutieren.

Ob Sie Vor­wis­sen mit­brin­gen müs­sen? Basis­wis­sen im Bereich der Software-Dokumentation oder /-Schulung wäre in jedem Fall hilf­reich. Wei­te­re Vor­aus­set­zun­gen gibt es nicht.

Die Ver­an­stal­tung fin­det in Raum 16 an zwei Ter­mi­nen statt: Am Mitt­woch von 13:45 bis 15:30 Uhr sowie die Wie­der­ho­lung am Do von 8:45 bis 10:30 Uhr.

Ich freue mich schon auf die kom­men­de Ver­an­stal­tung und einen regen Infor­ma­ti­ons­aus­tausch. Natür­lich wer­de ich nach dem Tuto­ri­al auch wie­der für Fra­gen zur Ver­fü­gung ste­hen. Geplant ist auch, die Erfah­run­gen aus die­sen bei­den Ter­mi­nen in einem Bei­trag für die tekom-Zeitschrift abzubilden.

Sie besu­chen die­se Captivate-Veranstaltung und haben kon­kre­te Ideen, Pro­ble­me oder Vor­schlä­ge, die die­ses Tuto­ri­al anrei­chern könn­ten? Schrei­ben Sie einen Kommentar.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.