Kostenlose Symbol-Schriften für Ihre Captivate-Kurse

Neben frei­en Icons fin­den Sie im Inter­net auch eini­ge gute Symbol-Fonts, um Ihre Captivate-Kurse noch anschau­li­cher zu gestal­ten. Heu­te eine Aus­wahl an frei­en Symbol-Schriften.

Wir haben für Sie eini­ge kom­mer­zi­ell frei nutz­ba­re Sym­bol­schrif­ten aus­ge­sucht, mit denen Sie Ihre Captivate-Projekte auf­fri­schen kön­nen.

Vorinstallierte Symbol-Fonts

Als ers­tes sei an die­ser Stel­le natür­lich auf die bekann­ten und bei den meis­ten Windows- & Mac-Anwendern bereits vor­in­stal­lier­ten Schrif­ten Wing­d­ings (Win) / Zapf Ding­bats (Mac) & Web­dings (Win & Mac) hin­ge­wie­sen, die bereits für vie­le Zwe­cke eine gute Aus­wahl an Sym­bo­len bie­ten.

 

Webdings
Web­dings

 

Wingdings
Wing­d­ings

 

Freie Symbol-Fonts aus dem Web

Doch auch im Inter­net fin­den Sie eini­ge kos­ten­freie Sym­bol­schrif­ten, die Sie für Ihre kom­mer­zi­el­len Pro­jek­te ver­wen­den dür­fen:

Ein Set, das unter­schied­li­che Sym­bo­le aus den Berei­chen Busi­ness und Indus­trie umfasst. Kos­ten­los und als TrueType-Schriftart vor­lie­gend. Sowohl für Mac als auch Win­dows erhält­lich.

 

Die­ses Set umfasst unter­schied­li­che Sil­hou­et­ten. Kos­ten­los und als TrueType-Schriftart vor­lie­gend. Sowohl für Mac als auch Win­dows erhält­lich. Die Sym­bol­schrift wur­de 2002 von Jen­ny Barcks ent­wor­fen.

Ihminen bei simplythebest.com
Ihmi­nen bei simplythebest.com

 

Hier fin­det sich eine Samm­lung von Dingbats-Fonts zu zahl­rei­chen The­men (von Hand­zei­chen bis hin zu Kar­ten von Kon­ti­nen­ten).

Dingbats-Sammlung bei simplythebest.com
Dingbats-Sammlung bei simplythebest.com

 

http://www.marvosym.de/

Eine Sym­bol­schrift, die nütz­li­che Sym­bo­le für den Büro­all­tag ent­hält. Kos­ten­los und als TrueType-Schriftart vor­lie­gend.

Symbol-Fonts von marvosym.de
Symbol-Fonts von marvosym.de

 

http://www.entypo.com/

Ent­y­po ist ein von Dani­el Bruce erstell­tes Piktogramm-Set mit über 100 Sym­bo­len. Es ist aktu­ell als Vec­tor EPS, OpenType-Schriftart und dem­nächst auch als Web font ser­vice ver­füg­bar.

Piktogramme von entypo.com
Pik­to­gram­me von entypo.com

 

http://www.designworkplan.com/design/symbol-signs.htm

Eine Samm­lung von 50 bekann­ten, pro­fes­sio­nell design­ten Sym­bo­len, kos­ten­los und im OpenType-Format vor­lie­gend. Erstellt wur­den die Sym­bo­le von San­der Bau­mann.

Symbol-Schrift von designworkplan.com
Symbol-Schrift von designworkplan.com

 

Symbol-Fonts einsetzen und modifizieren

Um die hier vor­ge­stell­ten Sym­bo­le zu modi­fi­zie­ren oder sie mit wei­te­ren Effek­ten zu ver­se­hen, gehen Sie am bes­ten wie folgt vor:

  1. Öff­nen Sie ein Pro­gramm Ihrer Wahl, wel­ches mit Pfa­den bzw. Vek­to­ren arbei­ten kann, z. B. Adobe Fire­works oder Adobe Illus­tra­tor.
  2. Wäh­len Sie die gewünsch­te Sym­bol­schrift und schrei­ben bzw. wäh­len Sie das gewünsch­te Sym­bol.
  3. Wan­deln Sie nun das aus­ge­wähl­te Sym­bol in Pfa­de um (in Illus­tra­tor über Rechtsklick in Pfa­de umwan­deln).

Jetzt kön­nen Sie das Sym­bol ganz nach Ihren Wün­schen anpas­sen und ver­än­dern.

Symbol als Vektor
Sym­bol als Vek­tor

 

Hin­weis: Wir möch­ten Sie an die­ser Stel­le kurz dar­auf hin­wei­sen, dass zum Ver­öf­fent­li­chungs­zeit­punkt die­ses Arti­kels die Symbol-Schriften zur Ver­wen­dung in kom­mer­zi­el­len Pro­jek­ten frei ver­wend­bar waren. Bit­te prü­fen Sie vor dem Ein­satz, ob Sie eine Symbol-Schrift noch frei ver­wen­den dür­fen.

Im Inter­net fin­den Sie vie­le wei­te­re sol­cher Symbol-Schriften zum kos­ten­frei­en Down­load. Doch Vor­sicht: Nicht alle Schrif­ten die als „free“ gekenn­zeich­net sind, kön­nen auch kom­mer­zi­ell genutzt wer­den. Infor­mie­ren Sie sich des­halb immer im vorn­her­ein vor Ver­wen­dung eines sol­chen Sets über die zugrun­de lie­gen­de Lizenz.

Zum The­ma wann Fonts wirk­lich „free“ sind und wann nicht, fin­den sie unter blog.typekit.com einen guten eng­lisch­spra­chi­gen Arti­kel.

Genau­so wie bei Icons und vor allem Fotos soll­ten Sie auch hier die Lizenz mit abspei­chern bzw. ein Bild­schirm­fo­to davon sichern.

Übri­gens: Wenn Sie mehr über Captivate, Screen­cas­ting und E-Learning mit prak­ti­schen Bei­spie­len erfah­ren möch­ten, emp­feh­le ich Ihnen mein Buch zu Captivate 5 – wenn es noch detail­lier­ter sein soll: Eine Schu­lung bei uns oder ein Semi­nar in Ihrem Hau­se. Kon­tak­tie­ren Sie uns ein­fach und wir stel­len Ihnen einen indi­vi­du­el­len Fahr­plan zusam­men.

Ähnliche Themen

Freie Icon-Sets für Ihre Captivate-Kurse
Noch mehr freie Icons für kom­mer­zi­el­le Pro­jek­te
Kos­ten­lo­se Icons für kom­mer­zi­el­le Captivate-Projekte

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.