Zweiter Patch zu Captivate 5: Installation und Neuerungen

Ver­gan­ge­ne Woche ist ein neu­er Patch zu Captivate 5 erschie­nen. Aus die­sem Anlass unter­bre­chen wir die aktu­el­le Rei­he zu Captivate 5.5 vor­über­ge­hend und zei­gen Ihnen die Neue­run­gen, die Ihnen durch den Patch zur Ver­fü­gung stehen. 

So installieren Sie den Patch

  1. Öff­nen Sie den Adobe App­li­ca­ti­on Mana­ger: Wäh­len Sie in der Menü­leis­te Hil­fe > Aktua­li­sie­ren.
  2. Stel­len Sie sicher, dass unter Adobe Captivate die Opti­on Update für Adobe Captivate 5.0.2 akti­viert ist. 

    Patch installieren
    Patch instal­lie­ren
  3. Kli­cken Sie auf Aktua­li­sie­ren.
    Der Patch wird installiert.
  4. Über­prü­fen Sie, ob die Instal­la­ti­on des Patches erfolg­reich war: Wäh­len Sie in der Menü­leis­te Hil­fe > Info über Adobe Captivate. Dort soll­te die Ver­si­on auf 5.0.2.630 ste­hen.

    Versionsanzeige
    Ver­si­ons­an­zei­ge

Alter­na­tiv kön­nen Sie den Patch auch von die­ser Web­sei­te manu­ell her­un­ter­la­den. Wenn Sie unter Win­dows arbei­ten: Ent­pa­cken Sie die ZIP-Datei. Star­ten Sie anschlie­ßend die AdobePatchInstaller.exe (Win) / AdobePatchInstaller.dmg (Mac).

Info: Wenn Sie bereits ein­mal einen Patch oder Hot­fix für Captivate 5 instal­liert haben, kann es sein, dass die Instal­la­ti­on des neu­en Patches fehl­schlägt. Wenn dies bei Ihnen der Fall ist: Instal­lie­ren Sie zuerst Captivate neu und anschlie­ßend den aktu­el­len Patch.

Neue Funktion: Adobe-Ressourcen aufrufen

Mit die­sem Patch erhal­ten Sie die neue Funk­ti­on „Adobe Res­sour­cen auf­ru­fen“. Dadurch erhal­ten Sie auto­ma­tisch aktu­el­le (eng­lisch­spra­chi­ge) Infor­ma­tio­nen zu Captivate (z. B. anste­hen­de Events, Webi­na­re, Trai­nings, Patches, Tuto­ri­als, Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tun­gen etc.) direkt in einem Popup-Fenster.

Adobe-Ressourcen aufrufen
Adobe-Ressourcen auf­ru­fen

Übri­gens: Wenn Sie das auto­ma­ti­sche Auf­pop­pen des Fens­ters stört, kön­nen Sie es in den Vor­ein­stel­lun­gen deak­ti­vie­ren: Kli­cken Sie dazu im Fens­ter Access Adobe Res­sour­ces auf das Schraubenschlüssel-Icon in der lin­ken unte­ren Ecke und deak­ti­vie­ren Sie die Opti­on Enab­le Access Adobe Resources.

Diese Probleme soll der Patch beheben

Learning-Management-Systeme

  • AICC-konforme Captivate-Kurse star­ten nicht, wenn der Web-Server, auf dem der Kurs zur Ver­fü­gung gestellt wird, nicht auf der glei­chen Domain liegt wie das LMS.
  • Beim Start von SCORM-konformen Captivate-Kursen friert der Kurs wäh­rend des Lade­bild­schirms ein.
  • In SCORM-konformen Captivate-Kursen wird die Foli­en­dau­er und der Foli­en­sta­tus wäh­rend des Abspie­lens des Pro­jek­tes nicht aktua­li­siert, wenn Sie die letz­te Schalt­flä­che des Pro­jekts für die Über­mitt­lung der Daten verwenden.
  • Die Ver­wen­dung des Brow­sers Mozil­la Fire­fox führt zu einer inkon­sis­ten­ten Daten­über­mitt­lung von SCORM-konformen Captivate Kursen.
  • Das Kurs­er­geb­nis wird als „Nicht bestan­den“ ange­zeigt, wenn der Teil­neh­mer weni­ger als 100% erreicht.

Ladebildschirm / Preloader

  • Die Preloader-Funktion funk­tio­niert nicht bei Pro­jek­ten mit durch­gän­gi­gem Foli­en­au­dio. Auch wenn Sie den Pre­l­oa­der auf einen gerin­gen Pro­zent­satz (z. B. 10%) ein­ge­stellt haben, star­tet das Pro­jekt erst, wenn das Audio des kom­plet­ten Pro­jek­tes gela­den ist.
    Anmer­kung: Der bis­he­ri­ge Work­around an die­ser Stel­le war, auf jeder Folie das Audio um ein paar Mil­li­se­kun­den (z. B. 5ms) ver­zö­gert star­ten zu lassen.

Audio

  • Wäh­rend der Audio­auf­nah­me für ein Pro­jekt ändert sich das Auf­nah­me­ge­rät auto­ma­tisch nach eini­gen Folien.

Veröffentlichung

  • Unter Mac-Betriebssystemen schlägt die Ver­öf­fent­li­chung in Micro­soft Word fehl, wenn
    – Sie in Text­be­schrif­tun­gen oder Foli­en­an­mer­kun­gen einen Back­slash „\“ ver­wen­det haben.
    – Sie in einem Pro­jekt Fra­gen aus einem Fra­gen­pool ver­wen­det haben, wäh­rend die Opti­on Tabel­le in der Aus­ga­be ver­wen­den deak­ti­viert ist.
  • Bei der Ver­öf­fent­li­chung in Micro­soft Word mit der Vor­la­ge Step by Step wer­den Icons und Bil­der in der Aus­ga­be­da­tei nicht sau­ber dargestellt.
  • Die Nach­richt, dass die Ver­öf­fent­li­chung als SWF fehl­ge­schla­gen ist, erscheint wenn
    – Sie ein Pro­jekt mit Anfüh­rungs­zei­chen in den Para­me­tern der Ein­stel­lun­gen des Inter­nen Ser­vers (Quiz­vor­ein­stel­lun­gen > Inter­ner Ser­ver kon­fi­gu­rie­ren) ver­öf­fent­li­chen oder eine Vor­schau des Pro­jek­tes erstellen.
    – Sie ein Pro­jekt ver­öf­fent­li­chen, wel­ches Anfüh­rungs­zei­chen in den Pro­jekt­in­for­ma­tio­nen enthält.
  • Adobe Captivate kann ein Pro­jekt nicht ver­öf­fent­li­chen oder stürzt bei der Ver­öf­fent­li­chung des Pro­jek­tes ab, wenn es mehr als 128 benut­zer­de­fi­nier­te Varia­blen enthält.

Nächs­te Woche set­zen wir die Rei­he der Arti­kel zu Adobe Captivate 5.5 fort und zei­gen Ihnen das neue Ver­öf­fent­li­chungs­for­mat MP4.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.