Aktion: Folie wiederholen

Sie wür­den ger­ne eine Schalt­flä­che oder ein Klick­feld mit der Akti­on bele­gen, die­sel­be Folie zu wie­der­ho­len? Die Lösung heute.

Zu die­sem Tutorial

Pro­gramm: Adobe Captivate 5, 5.5

Schwie­rig­keits­grad: Fortgeschrittene

Ziel: Sie erstel­len eine Schalt­flä­che, die eine Folie erneut abspie­len kann.

Eine Schaltfläche zum Wiederholen einer Captivate-Folie erstellen

Neh­men wir in unse­rem Bei­spiel an, Sie wür­den ger­ne eine bestimm­te Folie eines Captivate-Projekts per Knopf­druck wie­der­ho­len. Die­se Akti­on möch­ten Sie z. B. mit einer Schalt­flä­che oder einem Klick­feld realisieren.

Doch die­se Auf­ga­be lässt sich nicht so ein­fach durch­füh­ren, wie es zunächst scheint. Wenn Sie einer Schalt­flä­che die Akti­on zu Folie sprin­gen zuwei­sen, kön­nen Sie nicht die Folie aus­wäh­len, auf der Sie sich gera­de befin­den. Zur Lösung die­ses Pro­blems wer­den wir eine erwei­ter­te Funk­ti­on erstel­len, die uns genau die­se Funk­ti­on ermöglicht.

Erweiterte Aktion erstellen

  1. Fügen Sie auf der Folie, die sie wie­der­ho­len möch­ten, eine Schalt­flä­che ein.
  2. Mar­kie­ren Sie die Schalt­flä­che und wäh­len Sie im Bedien­feld Eigen­schaf­ten unter Akti­on Bei Erfolg Erwei­ter­te Akti­on aus­füh­ren aus.
  3. Kli­cken Sie bei Skript auf das Ordnersymbol. 

    Ordnersymbol
    Der Bereich Aktion
  4. Geben Sie der Akti­on im Feld Akti­ons­na­me einen Namen.
  5. Kli­cken Sie dann auf Hin­zu­fü­gen.

    Die Schaltfläche hinzufügen
    Die Schalt­flä­che hinzufügen
  6. Kli­cken Sie auf Akti­on aus­wäh­len und wäh­len Sie Zuwei­sen.

    Aktion wählen
    Das Menü Akti­on wählen
  7. Wäh­len Sie bei Varia­ble aus­wäh­len die Varia­ble cpCmnd­Go­toS­li­de aus. Dies ist eine Varia­ble zur Film­steue­rung und ermög­licht es, eine defi­nier­te Folie anzu­sprin­gen – ähn­lich der Akti­on zu Folie sprin­gen.

    Variable cpCmndGotoSilde
    Die Varia­ble cpCmndGotoSilde
  8. Wäh­len Sie bei Varia­ble rdin­fo­Cur­r­entS­li­de aus. Die­se über­gibt die aktu­el­le Foliennummer. 

    Variable rdinfoCurrentSlide
    Die Varia­ble rdinfoCurrentSlide
  9. Kli­cken Sie auf Spei­chern.
    Sie haben nun eine erwei­ter­te Funk­ti­on erstellt, mit der Sie eine Folie wie­der­ho­len können.
  10. Nun soll­ten Sie noch sicher­stel­len, dass die erwei­ter­te Akti­on der Schalt­flä­che zuge­wie­sen ist. 

    Aktion zugewiesen
    Die Akti­on ist der Schalt­flä­che zugewiesen

Fer­tig ist die Schalt­flä­che „Folie wie­der­ho­len“. Sie kön­nen die­se Schalt­flä­che nun ein­fach kopie­ren und auf jeder belie­bi­gen Folie plat­zie­ren. Sie funk­tio­niert ohne wei­te­re Anpassungen.

Übri­gens: Wenn Sie gene­rell mehr über Captivate mit prak­ti­schen Bei­spie­len erfah­ren möch­ten, emp­feh­le ich Ihnen mein Buch zu Captivate 5 – wenn es spe­zi­el­ler und noch detail­lier­ter sein soll: Eine Schu­lung bei uns. Kon­tak­tie­ren Sie uns ein­fach und wir stel­len Ihnen einen indi­vi­du­el­len Fahr­plan zusammen.

10 Kommentare zu “Aktion: Folie wiederholen

  1. Hal­lo,

    ich habe Ihr Tuto­ri­al ver­sucht auf CP 6 anzu­wen­den, jedoch mit dem Ergeb­nis, dass immer auf die ers­te Folie im Pro­jekt gesprun­gen wird. Ich habe in einem ande­ren Forum gele­sen, dass CP 6 eini­ge Varia­blen nicht hin­ter­legt hat, die­se jedoch ohne Pro­ble­me hin­zu­ge­fügt wer­den kön­nen. Daher ver­mu­te ich, dass das Pro­blem eine ande­re Ursa­che hat.

    Ich freue mich über Ihre Antwort.

    Grü­ße

    1. Hal­lo Thomas,

      lei­der funk­tio­niert das oben beschrie­be­ne Vor­ge­hen seit Captivate 6 nicht mehr, da die Varia­blen etwas anders gestal­tet wur­den. Es besteht den­noch wei­ter­hin die Mög­lich­keit eine Folie zu wie­der­ho­len bzw. erneut auf­zu­ru­fen. Ent­we­der sta­tisch über den ein­fa­chen Weg, in der erwei­ter­ten Akti­on die betref­fen­de Folie direkt auf­zu­ru­fen (z.B. Gehe zu Folie 3) oder dyna­misch, indem beim Errei­chen der Folie der aktu­el­len Frame per erwei­ter­ter Akti­on in eine Varia­ble gespei­chert wird und die Wiederholen-Schaltflächen über eine zwei­te Akti­on an genau die­se Stel­le zurück­springt. Hier­zu benö­ti­gen Sie die Varia­blen cpIn­fo­Cur­r­ent­Frame und cpCmnd­Go­to­Frame. Für die dyna­mi­sche Vari­an­te benö­ti­gen Sie zwar 2 erwei­ter­te Aktio­nen, kön­nen die­se dafür aber für belie­big vie­le Foli­en ein­set­zen, wäh­rend bei der sta­ti­schen Lösung für jede Folie, die wie­der­holt wer­den soll, eine eige­ne Akti­on erstellt wer­den muss.

      Bes­te Grüße
      Das tecwriter-Team

  2. Hal­lo,

    ich habe ver­sucht, das beschrie­be­ne Vor­ge­hen in Cp7 umzu­set­zen. Beim Errei­chen der Folie spei­che­re ich cpIn­fo­Cur­r­ent­Frame in eine von mir ange­leg­te Varia­ble cpIn­f­o­Fo­li­ennr ab.
    Auf der Folie spie­le ich ein Video ab. Nach des­sen Ende Erscheint ein But­ton, der einem das wie­der­ho­len des Vide­os ermög­li­chen soll. Durch kli­cken des But­tons wird eine erwei­ter­te Akti­on aus­ge­löst: cpCmnd­Go­to­Frame wird die Varia­ble cpIn­f­o­Fo­li­ennr zugewiesen.
    Beim abspie­len und klick auf den But­ton am Ende der Folie springt cp7 zwar an den Anfang der Folie, das Video lässt sich aller­dings nicht mehr abspielen.
    Wor­an liegt das ?

    Für einen Rat­schlag wäre ich sehr dankbar.

    Schö­nen Gruß

    1. Hal­lo Martin,
      ver­wen­den Sie hier­bei am bes­ten die Varia­ble cpCmnd­Go­to­Frame­And­Re­su­me. Die­se Varia­ble springt nicht nur zum Ihrem gespei­cher­ten Frame zurück, son­dern setzt zusätz­lich auch den Ablauf der Folie wie­der in Gang.
      Bes­te Grüße
      Das tecwriter-Team

  3. Nach­trag: Das­sel­be Pro­blem habe ich wenn ich nur eine erwei­ter­te Akti­on ver­wen­de mit der Varia­ble cpIn­fo­Cur­r­entS­li­de und dem Befehl cpCmndGotoSlide

  4. Hal­lo, ich bin fast am verzweifeln;-)
    Gibt es auch eine Mög­lich­keit, einem But­ton eine wie­der­hol­ba­re Funk­ti­on zu zuweisen?
    Der But­ton ruft ein Menü auf, dass nach 5s wie­der ver­schwin­den soll (was es auch macht:-)) und dann soll es wie­der auf­ge­ru­fen werden…das The­ma hier ist das was dem am nächs­ten kommt. Vie­le Grüße

    1. Hal­lo Unah,
      ein sol­ches Ver­hal­ten kön­nen Sie errei­chen, indem Sie mit­hil­fe einer erwei­ter­ten Akti­on einen Zeit­sprung inner­halb der Folie kon­stru­ie­ren. Hier­zu benö­ti­gen Sie eine Varia­ble, in der Sie den aktu­el­len Zeit­punkt, also den aktu­el­len Frame des Pro­jek­tes, zwi­schen­spei­chern. Der Wert des aktu­el­len Frames befin­det sich in der Sys­tem­va­ria­blen cpIn­fo­Cur­r­ent­Frame. Anschlie­ßend kön­nen Sie ihr Menü auf­ru­fen, wel­ches nach 5 Sekun­den wie­der aus­blen­det. Zum erneu­ten auf­ru­fen des Menüs müs­sen Sie dann zu dem Frame sprin­gen, den Sie in Ihrer Varia­ble zwi­schen­ge­spei­chert haben. Ver­wen­den Sie hier­zu dann die Sys­tem­va­ria­ble cpCmnd­Go­to­Frame­And­Re­su­me und wei­sen die­ser den zwi­schen­ge­spei­cher­ten Wert zu. Captivate springt nun an die Stel­le zurück, an der Sie den Wert in die Varia­ble gespei­chert haben und spielt das Pro­jekt von dort an wei­ter ab.
      Bes­te Grüße
      Das tecwriter-Team

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.