Captivate 8.0.1: Geolocation mit Google Maps festlegen

Mit dem heu­ti­gen Arti­kel schlie­ßen wir die Rei­he zu den Neue­run­gen in Captivate 8.0.1 ab. Hier möch­te ich Ihnen die Schnitt­stel­le zu Goog­le Maps bei der Kon­fi­gu­ra­ti­on einer Geo­lo­ca­ti­on Varia­blen vor­stel­len, um Längen- und Brei­ten­gra­de auf Knopf­druck zu ermit­teln.

Zu die­sem Arti­kel

Pro­gramm: Adobe Captivate 8.0.1
Schwie­rig­keits­grad: Fort­ge­schrit­te­ne
Benö­tig­te Zeit: ca. 5 Minu­ten
Ziel: Sie erfah­ren, wie Sie bei Geolocation-Variablen Längen- und Brei­ten­gra­de auto­ma­tisch per Schnitt­stel­le zu Goog­le Maps ermit­teln.

Die festgelegten Koordinaten und die Genauigkeit
Die fest­ge­leg­ten Koor­di­na­ten und die Genau­ig­keit

Vor­aus­set­zung: Sie haben mein Buch zu Captivate 8 bear­bei­tet oder den Blog­ar­ti­kel zum The­ma Geo­lo­ca­ti­on gele­sen und die Funk­ti­on Geo­lo­ca­ti­on akti­viert.

So legen Sie die Geolocation-Koordinaten über Google Maps fest

  1. Legen Sie eine neue benut­zer­de­fi­nier­te Varia­ble an (Pro­jekt > Varia­blen).
  2. Akti­vie­ren Sie die Opti­on Geo­lo­ca­ti­on.
  3. Um Breiten- und Län­gen­gra­de zu ermit­teln: Kli­cken Sie auf das Globus-Symbol Koor­di­na­ten aus Kar­te wäh­len.
    Aus der Karte wählen
    Aus der Kar­te wäh­len

    Das Fens­ter Geo­lo­ca­ti­on öff­net sich.

    Das Fenster Geolocation
    Das Fens­ter Geo­lo­ca­ti­on
  4. Geben Sie in das Such­feld die gewünsch­te Adres­se ein und kli­cken Sie auf die Schalt­flä­che Suchen.

    Die Adresse eingeben
    Die Adres­se ein­ge­ben
  5. Legen Sie bei Bedarf per Drag-and-Drop mit dem inne­ren Pin den genau­en Ort fest, des­sen Koor­di­na­ten Sie ein­tra­gen möch­ten. Über den äuße­ren Pin kön­nen Sie den Radi­us (Genau­ig­keit) um die defi­nier­te Koor­di­na­te fest­le­gen.

    Die Koordinaten und die Genauigkeit festlegen
    Die Koor­di­na­ten und die Genau­ig­keit fest­le­gen
  6. Kli­cken Sie abschlie­ßend auf Sen­den.
    Die Längen- und Brei­ten­gra­de sowie Ihr defi­nier­ter Radi­us (Genau­ig­keit in Metern) wer­den auto­ma­tisch ein­ge­tra­gen.

    Die festgelegten Koordinaten und die Genauigkeit
    Die fest­ge­leg­ten Koor­di­na­ten und die Genau­ig­keit

Sie wis­sen nun, wie Sie mit Hil­fe der Schnitt­stel­le zu Goog­le Maps auto­ma­tisch Längen- und Brei­ten­gra­de für eine Geolocation-Variable ermit­teln kön­nen.

Übri­gens: Wenn Sie ger­ne mehr über Captivate mit vie­len prak­ti­schen Bei­spie­len und Tipps erfah­ren möch­ten, emp­feh­len wie Ihnen eine Schu­lung bei uns. Ger­ne besu­chen wir Sie auch für eine indi­vi­du­el­le Fir­men­schu­lung in Adobe Captivate. Kon­tak­tie­ren Sie uns ein­fach.

Ähn­li­che The­men:
Update zu Captivate 8 – Die Neue­run­gen im Über­blick
Captivate 8: Orts­be­stim­mung mit Geo­lo­ca­ti­on

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.