Cache leeren – Ordnung auf der Festplatte schaffen

In die­sem Arti­kel zei­ge ich Ihnen, wie Sie den soge­nann­ten „Cache“ von Adobe Captivate lee­ren, um Spei­cher­platz auf Ihrer Fest­plat­te zurück­zu­ge­win­nen.

 

Das Problem

Immer, wenn Sie ein Pro­jekt öff­nen, legt Captivate soge­nann­te „Cache-Dateien“ an, die von allei­ne nicht mehr gelöscht wer­den. Sinn und Zweck ist, dass sich dadurch bereits geöff­ne­te Pro­jek­te schnel­ler noch ein­mal öff­nen las­sen. (Eine aus­führ­li­che Erklä­rung zum Cache fin­den Sie in die­sem Arti­kel: Cache-Dateien – wel­chen Nut­zen haben sie?).

Wenn Sie häu­fig mit Captivate arbei­ten und über Mona­te oder gar Jah­re hin­weg vie­le Pro­jek­te öff­nen, sam­melt sich so eine ziem­lich gro­ße Daten­men­ge an. Ich selbst habe ein­mal ein paar Mona­te lang nicht dar­auf geach­tet und hat­te schließ­lich gan­ze 55 Giga­byte an Daten in mei­nem Cache. Um dem vor­zu­beu­gen, soll­ten Sie Ihren Cache regel­mä­ßig löschen.

55 GB Cache-Dateien
Vol­ler Cache-Ordner

 

Die Lösung

Gehen Sie nach einer der fol­gen­den drei Mög­lich­kei­ten vor, um Ihren Cache zu lee­ren.

Methode 1: Cache komplett löschen über die Voreinstellungen

Wenn Sie Ihren gesam­ten Cache löschen möch­ten, kön­nen Sie das am schnells­ten über die Vor­ein­stel­lun­gen errei­chen.

 

  1. Wäh­len Sie in der Menü­leis­te Bear­bei­ten > Vor­ein­stel­lun­gen (Win) / Adobe Captivate > Ein­stel­lun­gen (Mac).
    Das Fens­ter Vor­ein­stel­lun­gen öff­net sich.
  2. Stel­len Sie sicher, dass Sie sich im ers­ten Rei­ter All­ge­mei­ne Ein­stel­lun­gen befin­den.
  3. Kli­cken Sie auf Cache löschen.

    Cache löschen
    Cache löschen
  4. Bestä­ti­gen Sie mit OK.
    Anmer­kung: Je nach Grö­ße des Caches kann es eine Wei­le dau­ern, bis Captivate ihn voll­stän­dig geleert hat und den Klick auf OK annimmt.
    Der Cache ist nun voll­kom­men geleert.

 

Methode 2: Cache-Dateien manuell direkt im Verzeichnis löschen

Über den fol­gen­den Weg kön­nen Sie gezielt wäh­len, wel­che Cache-Dateien gelöscht wer­den sol­len.

 

  1. Wäh­len Sie in der Menü­leis­te Bear­bei­ten > Vor­ein­stel­lun­gen (Win) / Adobe Captivate > Ein­stel­lun­gen (Mac).
    Das Fens­ter Vor­ein­stel­lun­gen öff­net sich.
  2. Stel­len Sie sicher, dass Sie sich im ers­ten Rei­ter All­ge­mei­ne Ein­stel­lun­gen befin­den.
  3. Lesen Sie den Datei­pfad der Cache-Dateien ab.

    Verzeichnis der Cache-Dateien
    Ver­zeich­nis der Cache-Dateien
  4. Navi­gie­ren Sie in das Cache-Verzeichnis.
  5. Löschen Sie die Datei­en manu­ell aus dem Ver­zeich­nis.

    Cache-Dateien direkt im Verzeichnis löschen
    Cache-Dateien direkt im Ver­zeich­nis löschen

 

Methode 3: Cache-Dateien selektiv löschen

Um gezielt ein­zel­ne Cache-Dateien zu löschen, gibt es ein Tool, das statt der kryp­ti­schen Ord­ner­na­men die kor­re­spon­die­ren­den Pro­jekt­na­men und wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu die­sen angibt. So wis­sen Sie genau, zu wel­chen Pro­jek­ten die Cache-Ordner ange­legt wur­den und kön­nen gezielt ein­zel­ne davon ent­fer­nen. Eine genaue Anlei­tung dazu fin­den Sie in die­sem Arti­kel: Cache-Dateien gezielt löschen.

 

Sie ken­nen nun ver­schie­de­ne Mög­lich­kei­ten, wie Sie den Cache lee­ren kön­nen, um Spei­cher­platz auf Ihrem Rech­ner wie­der­zu­ge­win­nen.

 

 

Wie immer ste­he ich Ihnen bei Fra­gen und Anmer­kun­gen ger­ne zur Ver­fü­gung.

Bis zum nächs­ten Mal und viel Spaß beim Cap­ti­va­ten!

Ihr Martin Uhrig

 

PS: Um zu den The­men E-Learning und Adobe Captivate immer top-informiert zu blei­ben, emp­feh­le ich Ihnen mei­nen kos­ten­frei­en monat­li­chen News­let­ter. Ein­fach hier kli­cken!

 

Weiterführende Blogartikel:

Cache-Dateien – Pro­jek­te wie­der­her­stel­len

Cache-Dateien – wel­chen Nut­zen haben sie?.

Cache-Dateien gezielt löschen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.