Fluid Boxes – Der Workflow in der Praxis

Im heu­ti­gen Blog­ar­ti­kel möch­te ich Ihnen den Work­flow bei der Erstel­lung eines respon­si­ven Pro­jek­tes im neu­en Fluid-Box-Modus in Captivate 2017 erläutern.

 

 

Schritt 1: Projektauflösung definieren

Nach­dem Sie ein Pro­jekt mit auto­ma­ti­scher Anpas­sung geöff­net haben, defi­nie­ren Sie über Modi­fi­zie­ren > Pro­jekt neu ska­lie­ren die (maxi­ma­le) Grö­ße Ihres Pro­jekts, z. B. 1280 x 720 px.

Schritt 2: Testlayout(s) anlegen

Sie legen in der Leis­te ober­halb des Arbeits­be­rei­ches eines oder meh­re­re Test­lay­outs (z. B. Desktop-, Tablet- und Smartphone-Ansicht) an.

Schritt 3: Fluid Boxes anlegen

Sie legen Flu­id Boxes über Werk­zeugleis­te > Flu­id Boxes an. Die­se kön­nen hori­zon­ta­le oder (wie in der Bei­spiel­gra­fik drei) ver­ti­ka­le Unter-Fluid-Boxes besitzen.

Schritt 4: Fluid-Box-Größe definieren

Sie ska­lie­ren die Flu­id Boxes mit­tels Schieberegler.

Schritt 5: Layout verschachteln

Sie ver­schach­teln Ihr Lay­out im gewünsch­ten Detail­grad, indem Sie wei­te­re Flu­id Boxes ein­fü­gen und skalieren.

Schritt 6: Fluid Boxes mit Inhalt befüllen

Sie befül­len die Flu­id Boxes mit Inhalt, indem Sie z. B. Text- oder Gra­fik­ob­jek­te per Drag-&-Drop einfügen.

Schritt 7: Fluid-Box-Eigenschaften definieren

Sie legen die Eigen­schaf­ten der Flu­id Boxes fest. Sie kön­nen u. a. ent­hal­te­ne Objek­te posi­tio­nie­ren, Abstän­de und Zwi­schen­räu­me ein­fü­gen sowie das Umbruch­ver­hal­ten des Lay­outs bei Ver­än­de­rung der Pro­jekt­auf­lö­sung steuern.

Schritt 8: Verhalten des Layouts prüfen

Sie über­prü­fen das Ver­hal­ten Ihres Pro­jekts in den ver­schie­de­nen Test­lay­outs und jus­tie­ren bei Bedarf die Eigen­schaf­ten der Flu­id Boxes.

 

Wie immer freue ich mich über Fra­gen und Feed­back zu die­sem und allen ande­ren Arti­keln rund um Captivate.

Viel Spaß beim Captivaten!
Ihr Martin Uhrig

 

PS: Mein monat­li­cher News­let­ter bringt Sie immer auf den neu­es­ten Stand rund um das The­ma E-Learning mit Adobe Captivate. Jetzt abon­nie­ren und nichts mehr verpassen!

 

Weiterführende Blogartikel:

Klas­si­sche vs. respon­si­ve Projekte

Fluid-Box-Modus: Aktu­el­le Einschränkungen

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.