Gestaltungsraster und Farbkonzepte in Captivate-Projekten verwenden

Um anspre­chen­de und CI-konforme Captivate-Projekte zu erstel­len, soll­ten Sie mit Gestal­tungs­ras­tern und Farb­kon­zep­ten arbei­ten. Dadurch erhal­ten Sie Struk­tur und Ord­nung im Lay­out. Mehr im heu­ti­gen Blog­ar­ti­kel.

Zu die­sem Arti­kel

Pro­gramm: Adobe Captivate 4, 5, 5.5, 6, 6.1
Schwie­rig­keits­grad: Fort­ge­schrit­ten
Benö­tig­te Zeit: ca. 15 Minu­ten
Ziel: Sie erfah­ren, wie Sie ein Gestal­tungs­ras­ter sowie das zu ver­wen­den­de Farb­kon­zept auf allen Foli­en zur Ver­fü­gung stel­len.

Erlaubte Farben
Farb­kon­zept

So stellen Sie in Captivate ein Gestaltungsraster für alle Folien bereit

  1. Öff­nen / Erstel­len Sie ein (neu­es) Pro­jekt.
  2. Fügen Sie eine neue Folie ein  (Ein­fü­gen > Neue Folie) und ver­schie­ben Sie die­se im Film­strei­fen an den Anfang Ihres Pro­jek­tes.
  3. Erstel­len Sie auf die­ser Folie das Gestal­tungs­ras­ter für Ihre E-Learning-Einheit.
    Hin­weis: Wie Sie ein Gestal­tungs­ras­ter mit Hilfs­li­ni­en anle­gen, kön­nen Sie in die­sem Arti­kel nach­le­sen.

    Gestaltungsraster
    Gestal­tungs­ras­ter
  4. Mar­kie­ren Sie mit gedrück­ter Tas­te [Shift] alle Lini­en des Gestal­tungs­ras­ters.
  5. Deak­ti­vie­ren Sie im Bedien­feld Eigen­schaf­ten die Opti­on In Aus­ga­be sicht­bar.
    In Ausgabe nicht sichtbar
    In Aus­ga­be nicht sicht­bar

    Das Ras­ter ist nun aus­schließ­lich in der Bear­bei­tungs­an­sicht sicht­bar und wird bei der Aus­ga­be nicht ange­zeigt.

  6. Wäh­len Sie im Bedien­feld Eigen­schaf­ten im Bereich Timing unter Anzei­gen für die Opti­on Rest­li­ches Pro­jekt.
    Anzeigen für restliches Projekt
    Anzei­gen für rest­li­ches Pro­jekt

    Das Ras­ter wird nun auf allen Foli­en Ihres Pro­jekt ange­zeigt und Sie kön­nen Ihre Objek­te dar­an aus­rich­ten.

So stellen Sie in Captivate ein Farbkonzept für alle Folien bereit

  1. Mar­kie­ren Sie die ers­te Folie des Pro­jek­tes (in unse­rem Bei­spiel die Folie mit dem Gestal­tungs­ras­ter).
  2. Zie­hen Sie eine Smart­form auf, z.B. ein Recht­eck (Ein­fü­gen > Stan­dard­ob­jek­te > Smart­form).
  3. Kli­cken Sie in den Eigen­schaf­ten im Bereich Fül­lung und Strich unter Fül­lung auf den Farb­wäh­ler und wäh­len Sie die Opti­on Voll­ton­far­be.

    Farbauswahl
    Farb­aus­wahl
  4. Tra­gen Sie den ent­spre­chen­den Farb­wert (in unse­rem Bei­spiel „‚FF6600“) ein.

    Farbwert eintragen
    Farb­wert ein­tra­gen
  5. Tra­gen Sie im Bereich Fül­lung und Strich unter Brei­te den Wert „0“ ein.

    Strichbreite
    Strich­brei­te
  6. Rechts­kli­cken Sie auf die Smart­form und wäh­len Sie Text hin­zu­fü­gen.
  7. Tra­gen Sie den Hexa­de­zi­mal­wert der Smartform-Füllung ein (in unse­rem Bei­spiel „‚#FF6600“).

    Genauen Farbwert anzeigen
    Genau­en Farb­wert anzei­gen
  8. Wie­der­ho­len Sie die Schrit­te 2-7 und legen Sie wei­te­re Farb­flä­chen mit allen Far­ben des Farb­kon­zep­tes an.
  9. Mar­kie­ren Sie mit gedrück­ter Tas­te [Shift] alle Smart­for­men und ver­schie­ben Sie die Farb­flä­chen in einen Bereich außer­halb der Folie.

    Erlaubte Farben
    Erlaub­te Far­ben
  10. Las­sen Sie die Farb­flä­chen für den Rest des Pro­jek­tes anzei­gen: Wäh­len Sie im Bedien­feld Eigen­schaf­ten im Bereich Timing unter Anzei­gen für die Opti­on Rest­li­ches Pro­jekt.
    Anzeigen für restliches Projekt

    Sie sehen die Farb­flä­chen in der Bear­bei­tungs­an­sicht unter­halb jeder Folie. Nun kön­nen Sie wäh­rend der Pro­jekt­be­ar­bei­tung den Farb­wert der Flä­che mit Hil­fe des Pipetten-Werkzeugs direkt aus­wäh­len oder den Hexa­de­zi­mal­wert ein­ge­ben.

    Farbe auswählen
    Far­be aus­wäh­len

Übri­gens: Wenn Sie gene­rell mehr über Captivate mit prak­ti­schen Bei­spie­len erfah­ren möch­ten, emp­feh­le ich Ihnen mein Buch zu Captivate 6 – wenn es spe­zi­el­ler und noch detail­lier­ter sein soll: Eine Schu­lung bei uns. Kon­tak­tie­ren Sie uns ein­fach und wir stel­len Ihnen einen indi­vi­du­el­len Fahr­plan zusam­men.

Ähnliche Themen:

Gestal­tungs­ras­ter in Captivate anle­gen
Quick­tipp: Objek­te auto­ma­tisch aus­rich­ten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.