Projekte (bewusst) an beliebiger Stelle pausieren

Heu­te zei­ge ich Ihnen, wie Sie Foli­en (bewusst) pau­sie­ren kön­nen, sodass der Benut­zer aus­rei­chend Zeit hat, eine Folie zu erkun­den. Dies kann ins­be­son­de­re inter­es­sant sein, wenn sich auf einer Folie Rollover-Objekte befin­den.

Zu die­sem Arti­kel

Pro­gramm: alle bis­he­ri­gen Captivate-Versionen
Schwie­rig­keits­grad: Ein­stei­ger
Benö­tig­te Zeit: ca. 5 Minu­ten
Ziel: Sie erfah­ren, wie Sie ein Pro­jekt (bewusst) an belie­bi­ger Stel­le pau­sie­ren kön­nen.

Folie mit Rollover-Objekten und Navigation über Schaltflächen
Folie mit Rollover-Objekten sowie eine Navi­ga­ti­on über Schalt­flä­chen

Captivate-Projekt pausieren

Wenn es um den Ablauf eines Pro­jek­tes geht, dann ver­hält sich ein Captivate-Projekt voll­stän­dig anders als z. B. eine PowerPoint-Präsentation. Wäh­rend Sie bei einer PowerPoint-Präsentation stan­dard­mä­ßig den Foli­en­über­gang per Klick ein­läu­ten, läuft ein Captivate-Projekt auto­ma­tisch von Anfang bis Ende durch – inso­fern es nicht durch bestimm­te inter­ak­ti­ve Objek­te abge­stoppt wird. Wenn Sie also eine Folie pau­sie­ren möch­ten, sodass der Ler­ner die Mög­lich­keit hat, bspw. die Rollover-Objekte einer Folie zu erkun­den, dann gehen Sie wie folgt vor: Fügen Sie dazu auf der ent­spre­chen­den Folie ein­fach wei­te­re inter­ak­ti­ve Objek­te (z. B. Klick­fel­der oder Schalt­flä­chen), bei­spiels­wei­se in Form einer Navi­ga­ti­on, ein. An der Pau­se­op­ti­on in der Zeit­leis­te kön­nen Sie erken­nen, dass Captivate das Pro­jekt an die­ser Stel­le stoppt, bis der Benut­zer klickt. Ihr Benut­zer kann damit jeder­zeit selbst ent­schei­den, wann er die Folie ver­las­sen möch­te.

Smartformen mit Pauseoption
Smart­for­men mit Pau­se­op­ti­on

So (de-) aktivieren Sie die Pauseoption

Klickfelder

(De-) akti­vie­ren Sie in den Eigen­schaf­ten des Klick­fel­des im Bereich Optio­nen die Opti­on Pro­jekt anhal­ten, bis Benut­zer klickt.

Pauseopotion bei Klickfeldern
Pau­se­op­ti­on bei Klick­fel­dern

Schaltflächen

(De-) akti­vie­ren Sie in den Eigen­schaf­ten der Schalt­flä­che im Bereich Timing die Opti­on Anhal­ten nach.

Pauseoption bei Schaltflächen
Pau­se­op­ti­on bei Schalt­flä­chen

Der Wert, z. B. 1,5 s gibt an, an wel­cher Posi­ti­on die Pau­se ein­ge­fügt wird. Die Schalt­flä­che befin­det sich solan­ge im akti­ven Zustand, bis der Benut­zer auf die Schalt­flä­che klickt. Anschlie­ßend tritt der inak­ti­ve Zustand ein (sobald die Pau­se über­wun­den ist). In die­ser Pha­se ist das Objekt wei­ter­hin sicht­bar, reagiert jedoch nicht mehr auf wei­te­re Benut­zer­ein­ga­ben.

Pauseposition bei Schaltflächen festlegen
Pau­se­po­si­ti­on bei Schalt­flä­chen fest­le­gen

Übri­gens: Wenn Sie ger­ne mehr über Captivate erfah­ren möch­ten, emp­feh­le ich Ihnen unser aktu­el­les Buch oder unse­re Schu­lun­gen zu Adobe Captivate 7. Ger­ne besu­chen wir Sie auch für eine indi­vi­du­el­le Schu­lung in Ihrem Hau­se. Kon­tak­tie­ren Sie uns bei Inter­es­se doch ein­fach!

Ähnliche Themen:

Smartform-Schaltflächen mit Mouse-Over-Effekt
Quick­tipp: Rollover-Bereich auto­ma­tisch an Objek­te anpas­sen
Captivate-Tutorial: Rollover-Bereiche als Frei­for­men defi­nie­ren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.