Projekte (bewusst) an beliebiger Stelle pausieren

Heute zeige ich Ihnen, wie Sie Folien (bewusst) pausieren können, sodass der Benutzer ausreichend Zeit hat, eine Folie zu erkunden. Dies kann insbesondere interessant sein, wenn sich auf einer Folie Rollover-Objekte befinden.

Zu diesem Artikel

Programm: alle bisherigen Captivate-Versionen
Schwierigkeitsgrad: Einsteiger
Benötigte Zeit: ca. 5 Minuten
Ziel: Sie erfahren, wie Sie ein Projekt (bewusst) an beliebiger Stelle pausieren können.
Folie mit Rollover-Objekten sowie eine Navigation über Schaltflächen

Captivate-Projekt pausieren

Wenn es um den Ablauf eines Projektes geht, dann verhält sich ein Captivate-Projekt vollständig anders als z. B. eine PowerPoint-Präsentation. Während Sie bei einer PowerPoint-Präsentation standardmäßig den Folienübergang per Klick einläuten, läuft ein Captivate-Projekt automatisch von Anfang bis Ende durch – insofern es nicht durch bestimmte interaktive Objekte abgestoppt wird. Wenn Sie also eine Folie pausieren möchten, sodass der Lerner die Möglichkeit hat, bspw. die Rollover-Objekte einer Folie zu erkunden, dann gehen Sie wie folgt vor: Fügen Sie dazu auf der entsprechenden Folie einfach weitere interaktive Objekte (z. B. Klickfelder oder Schaltflächen), beispielsweise in Form einer Navigation, ein. An der Pauseoption in der Zeitleiste können Sie erkennen, dass Captivate das Projekt an dieser Stelle stoppt, bis der Benutzer klickt. Ihr Benutzer kann damit jederzeit selbst entscheiden, wann er die Folie verlassen möchte.

Smartformen mit Pauseoption
Smartformen mit Pauseoption

So (de-) aktivieren Sie die Pauseoption

Klickfelder

(De-) aktivieren Sie in den Eigenschaften des Klickfeldes im Bereich Optionen die Option Projekt anhalten, bis Benutzer klickt.

Pauseopotion bei Klickfeldern
Pauseoption bei Klickfeldern

Schaltflächen

(De-) aktivieren Sie in den Eigenschaften der Schaltfläche im Bereich Timing die Option Anhalten nach.

Pauseoption bei Schaltflächen

Der Wert, z. B. 1,5 s gibt an, an welcher Position die Pause eingefügt wird. Die Schaltfläche befindet sich solange im aktiven Zustand, bis der Benutzer auf die Schaltfläche klickt. Anschließend tritt der inaktive Zustand ein (sobald die Pause überwunden ist). In dieser Phase ist das Objekt weiterhin sichtbar, reagiert jedoch nicht mehr auf weitere Benutzereingaben.

Pauseposition bei Schaltflächen festlegen

Übrigens: Wenn Sie gerne mehr über Captivate erfahren möchten, empfehle ich Ihnen unser aktuelles Buch oder unsere Schulungen zu Adobe Captivate 7. Gerne besuchen wir Sie auch für eine individuelle Schulung in Ihrem Hause. Kontaktieren Sie uns bei Interesse doch einfach!

Ähnliche Themen:

Smartform-Schaltflächen mit Mouse-Over-Effekt
Quicktipp: Rollover-Bereich automatisch an Objekte anpassen
Captivate-Tutorial: Rollover-Bereiche als Freiformen definieren

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren

Automatisch über neue Captivate-Versionen, Updates und neue Bücher informieren lassen:



Kommende Trainings

18.10. – 21.10.2022
Adobe Captivate Masterkurs

19.10. – 20.10.2022
Adobe Captivate für Einsteiger

06.12. – 09.12.2022

Adobe Captivate Masterkurs

07.12. – 08.12.2022
Adobe Captivate für Einsteiger