Quicktipp: Neue Captivate-Instanz unter Windows erzeugen

Wenn Sie Inhal­te zwi­schen Captivate-Projekten schnell hin und her kopie­ren möch­ten, bie­tet es sich an, eine neue Captivate-Instanz zu öff­nen. Im heu­ti­gen Arti­kel zei­ge ich Ihnen, wie Sie die­se unter Win­dows erzeugen.

So erzeugen Sie eine neue Captivate-Instanz

Hin­weis: Bit­te beach­ten Sie, dass die­se Funk­ti­on nur auf Windows-Systemen zur Ver­fü­gung steht.

Wenn Sie meh­re­re Captivate-Projekte über einen Dop­pel­klick öff­nen, erzeugt Captivate für jedes Pro­jekt eine eige­ne Regis­ter­kar­te. Möch­ten Sie nun z. B. Inhal­te zwi­schen die­sen Captivate-Projekten hin und her kopie­ren, ist das Wech­seln zwi­schen den Regis­ter­kar­ten ziem­lich läs­tig und braucht Zeit.

Registerkarten in Captivate
Regis­ter­kar­ten in Captivate

In die­sem Fall bie­tet es sich an eine wei­te­re Captivate-Instanz zu erzeu­gen. Star­ten Sie Captivate hier­für ganz ein­fach sepa­rat über den Pro­gramm­ord­ner (Pro­gram­me / Adobe / Adobe Captivate 7 / AdobeCaptivate.exe).
Tipp: Alter­na­tiv kön­nen Sie auch über das Win­dows Start­me­nü eine sepa­ra­te Captivate-Instanz erzeugen.

Zwei Captivate-Instanzen
Zwei Captivate-Instanzen

Tipp: Die­se Vor­ge­hen bie­tet sich vor allem dann an, wenn Sie mit meh­re­ren Moni­to­ren neben­ein­an­der arbei­ten. So kön­nen Sie dann ganz ein­fach und über­sicht­lich die Inhal­te zwi­schen den Pro­jek­ten kopieren.

Übri­gens: Wenn Sie gene­rell mehr zu Captivate erfah­ren möch­ten, dann emp­feh­le ich Ihnen unser aktu­el­les Buch oder unse­re Schu­lun­gen zu Adobe Captivate 7. Kon­tak­tie­ren Sie uns einfach.

Ähnliche Themen:

Quick­tipp: Auf­nah­me­rah­men über die Pfeil­tas­ten ver­schie­ben (Win)
PowerPoint-Import nach Captivate optimieren
 

1 Kommentar zu “Quicktipp: Neue Captivate-Instanz unter Windows erzeugen

  1. Der Wech­sel zwi­schen zwei Pro­gram­men oder in Ihrem Bei­spiel zwei Instan­zen von Captivate® an einem Multimonitor-Arbeitsplatz erfor­dert unter Win­dows im Regel­fall eine Maus­be­we­gung zum nächs­ten Monitor(bzw. zur nächs­ten Instanz des Pro­gramms) oder kann über die Tas­ten­kom­bi­na­ti­on „ALT“ + „TAB“ erreicht wer­den. Soweit so bekannt. Den Wech­sel zwi­schen zwei Regis­ter­kar­ten erreicht man am PC unter Win­dows (7 und älter) durch die Tas­ten­kom­bi­na­ti­on „STRG“ + „TAB“.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.