Text von Interaktionsbausteinen anpassen

Standardmäßig gibt Captivate die voreingestellten Texte von Interaktionsbausteinen auf Englisch aus (z. B. „Attempts“ usw.). Wie Sie eine andere Sprache abbilden können, möchte ich Ihnen im heutigen Blogartikel zeigen.

Zu diesem Artikel

Programm: ab Adobe Captivate 6
Schwierigkeitsgrad: Fortgeschrittene
Benötigte Zeit: ca. 5 Minuten
Ziel: Sie erfahren, wie Sie die voreingestellten Texte von Interaktionsbausteinen anpassen können.
Voreingestellte Texte übersetzt
Voreingestellte Texte übersetzt

So passen Sie die voreingestellten Texte von Interaktionsbausteinen an

  1. Fügen Sie den gewünschten Interaktionsbaustein, z. B. Word Search ein (Einfügen > Interaktionen).
Voreingestellte Texte in der Interaktion 'Word Search'
Voreingestellte Texte in der Interaktion ‘Word Search’
  • Klicken Sie auf Smartform einfügen und wählen Sie  z. B. die Smartform Rechteck aus.
  • Positionieren Sie die Smartform über dem zu übersetzenden Text.
  • Smartform platzieren
    Smartform platzieren
  • Passen Sie die Farbe der Smartform mithilfe der Pipette an und entfernen Sie den Rahmen.
  • Einstellungen
    Einstellungen
  • Versehen Sie die Smartform mit dem gewünschten Text, z. B. mit der Übersetzung “Versuche” und wählen Sie, sofern eine Übereinstimmung mit der Vorlage erwünscht ist, eine passende Schriftart, Schriftstil sowie Schriftfarbe aus.
  • Text übersetzt
    Text in der Zielsprache

    Tipp: Die verwendete Schriftfarbe des Interaktionsbausteins können Sie auch mithilfe der Pipette übernehmen. Wenn Sie herausfinden möchten, welche Schriftarten die Interaktion verwendet, doppelklicken Sie auf die Interaktion. Das Fenster Widget-Eigenschaften öffnet sich und Sie können die hinterlegten Einstellungen vergleichen.

    Widget-Eigenschaften
    Widget-Eigenschaften

    Sie haben die voreingestellten Textinhalte nun mit Hilfe einer Smartform überlagert und in die gewünschte Zielsprache übersetzt.

    VoreingestellteTexte der Interaktion ‘Word Search’ übersetzt

    Hinweis: Wenn Sie Ihr Projekt im Anschluss im Format HTML5 veröffentlichen möchten: Unter HTML5 liegen Interaktionsbausteine stets in der obersten Ebene. Sie können somit keine zusätzlichen Objekte auf Interaktionsbausteinen platzieren. Dadurch können Sie hier diesen Trick zur Übersetzung nicht nutzen. Sie können jedoch mit einem Texteditor (besser noch HTML-Editor, wie z. B. Dreamweaver) die veröffentlichten HTML5-Dateien selbst modifizieren.

    Übrigens: Wenn Sie mehr über die Arbeit und den professionellen Umgang mit Captivate erfahren möchten, werfen Sie doch einmal einen Blick in unser aktuelles Buch oder besuchen Sie eine unserer Schulungen. Gerne beraten wir Sie auch und unterstützen Sie bei Ihren individuellen Anliegen. Kontaktieren Sie uns einfach.

    Ähnliche Themen:

    HTML5: Schriften bei Interaktionsbausteinen
    Captivate 6: Interaktionen

    Schreibe einen Kommentar

    Newsletter abonnieren

    Automatisch über neue Captivate-Versionen, Updates und neue Bücher informieren lassen:



    Kommende Trainings

    02.08. – 05.08.2022
    Adobe Captivate Masterkurs

    03.08. – 04.08.2022
    Adobe Captivate für Einsteiger

    13.09. – 16.09.2022
    Adobe Captivate Masterkurs

    14.09. – 15.09.2022
    Adobe Captivate für Einsteiger