Captivate 8: Lerninteraktion Memory Game

Mit Hil­fe der Lern­in­ter­ak­ti­on Memo­ry Game kön­nen Sie ein Memory-Spiel mit bis zu 10 Kar­ten­paa­ren in Ihre Pro­jek­te ein­bin­den. Im heu­ti­gen Blog­ar­ti­kel möch­te ich Ihnen die­se Lern­in­ter­ak­ti­on genau­er vor­stel­len.

Zu die­sem Arti­kel

Pro­gramm: Adobe Captivate 8
Schwie­rig­keits­grad: Ein­stei­ger
Benö­tig­te Zeit: ca. 10 Minu­ten
Ziel: Sie erfah­ren, wie Sie ein Memo­ry Game erstel­len kön­nen.

Das Memory Game
Das Memo­ry Game

Für das Memo­ry Game kön­nen Sie jeweils ent­we­der

  • zwei Bil­der,
  • zwei Tex­te
  • oder ein Bild und einen Text

als Kar­ten­paar fest­le­gen. Dadurch kön­nen Sie die­se Lern­in­ter­ak­ti­on nicht nur für ein klas­si­sches Memory-Spiel nut­zen, son­dern z. B. auch im Sin­ne einer Zuord­nungs­auf­ga­be.

So erstellen Sie ein Memory Game

  1. Wäh­len Sie Inter­ak­tio­nen > Lern­in­ter­ak­tio­nen.
    Das Fens­ter Inter­ak­ti­on aus­wäh­len öff­net sich.
  2. Wäh­len Sie die Lern­in­ter­ak­ti­on Memo­ry Game und kli­cken Sie auf Ein­fü­gen.
    Die Lerninteraktion Memory Game
    Die Lern­in­ter­ak­ti­on Memo­ry Game

    Das Fens­ter Inter­ak­ti­on kon­fi­gu­rie­ren öff­net sich.
    Nun möch­ten wir zwei Bil­der als Kar­ten­paar fest­le­gen.

  3. Kli­cken Sie auf Bild hin­zu­fü­gen.
    Bild hinzufügen
    Bild hin­zu­fü­gen

    Das Fens­ter Bild/Audio aus Biblio­thek aus­wäh­len öff­net sich.

  4. Kli­cken Sie auf Impor­tie­ren und öff­nen Sie ein Bild, wel­ches Sie hin­zu­fü­gen möch­ten.
    Das Fenster Bild/Audio aus Bibliothek auswählen
    Das Fens­ter Bild/Audio aus Biblio­thek aus­wäh­len

    Hin­weis: Sie kön­nen auch meh­re­re Bil­der in einem Schritt hin­zu­fü­gen, indem Sie im Fens­ter Inter­ak­ti­on kon­fi­gu­rie­ren auf Meh­re­re Bil­der ein­fü­gen kli­cken.

    Die Funktion Mehrere Bilder einfügen
    Die Funk­ti­on Meh­re­re Bil­der ein­fü­gen

    Sie sehen, dass das Bild, wel­ches Sie für die Pri­mär­kar­te hin­zu­ge­fügt haben, auto­ma­tisch auch für die Sekun­där­kar­te über­nom­men wird.

    Das Bild wird für die Sekundärkarte übernommen
    Das Bild wird für die Sekun­där­kar­te über­nom­men

    Hin­weis: Wenn Sie für die Sekun­där­kar­te ein ande­res Bild oder Text fest­le­gen möch­ten, kli­cken Sie in der Spal­te Sekun­där­kar­te auf Löschen.

    Die Funktion Löschen
    Die Funk­ti­on Löschen
  5. Legen Sie in der Spal­te Punkt­zahl die Punkt­zahl für das Kar­ten­paar fest.
    Im nächs­ten Schritt möch­ten wir ein Kar­ten­paar mit Text erstel­len.
  6. Kli­cken Sie auf Text hin­zu­fü­gen und tra­gen Sie z. B. den Text „Drei­eck“ ein.
    Text hinzufügen
    Text hin­zu­fü­gen

    Sie sehen, dass die­ser Text nicht auto­ma­tisch für die Sekun­där­kar­te über­nom­men wird.

    Der Text wird nicht automatisch übernommen
    Der Text wird nicht auto­ma­tisch über­nom­men
  7. Um den Text für die Sekun­där­kar­te zu über­neh­men, akti­vie­ren Sie in der Spal­te Sekun­där­kar­te die Opti­on Wie Kar­te 1.

    Die Option Wie Karte 1
    Die Opti­on Wie Kar­te 1
  8. Um das Lay­out und die Ein­stel­lun­gen des Memory-Games fest­zu­le­gen, kli­cken Sie auf Anpas­sen.

    Anpassen
    Anpas­sen

Fol­gen­de Ein­stel­lun­gen kön­nen Sie für den Start-, Spiel- und End­bild­schirm des Memo­ry Games vor­neh­men:

Startbildschirm

Startbildschirm konfigurieren
Start­bild­schirm kon­fi­gu­rie­ren
  • Spiel­na­me (inkl. Far­be des Spiel­na­mens)
  • Hin­ter­grund­far­be für das Memo­ry Game
  • Beschrif­tung der Schalt­flä­che, mit der das Spiel gestar­tet wird (inkl. Far­be der Beschrif­tung)
  • Dau­er des Memo­ry Games (Zeit, die der Spie­ler hat, das Memo­ry Game zu lösen)
  • Tipp zu Beginn (Zu Beginn des Spiels wer­den die Kar­ten für die Dau­er der ange­ge­be­nen Zeit auf­ge­deckt, damit sich der Spie­ler die Kar­ten ein­prä­gen kann)
  • Anpas­sung des Tex­tes für die Anlei­tung (kann mit­tels HTML for­ma­tiert wer­den)

Spielbildschirm

Spielbildschirm konfigurieren
Spiel­bild­schirm kon­fi­gu­rie­ren
  • Anord­nung der Kar­ten (hori­zon­tal / ver­ti­kal)
  • Kar­ten­form (z. B. qua­dra­tisch, rund, stern­för­mig)
  • Kar­ten­rand
  • Far­be für die Beschrif­tung der Punktzahl- und Zeit­an­zei­ge
  • Kar­ten­rück­sei­te (Far­be / Bild)

Endbildschirm

Endbildschirm konfigurieren
End­bild­schirm kon­fi­gu­rie­ren
  • Text, der bei Spie­len­de ange­zeigt wird (inkl. Far­be des Tex­tes)
  • Varia­ble, wel­che dem Memo­ry Game zuge­ord­net ist
  • Text, der ange­zeigt wird, wenn die Zeit abge­lau­fen ist (inkl. Far­be des Tex­tes)
  • Far­be der End­punkt­zahl
  • Text, der vor der End­punkt­zahl ange­zeigt wird (inkl. Far­be des Tex­tes)
  1. Um das Memo­ry Game ein­zu­fü­gen, kli­cken Sie auf OK.

Tipp: Kli­cken Sie im Fens­ter Inter­ak­ti­on kon­fi­gu­rie­ren auf Farb­ein­stel­lun­gen, um fest­zu­le­gen, ob Sie die Standard- oder Design­far­ben für das Memo­ry Game nut­zen möch­ten.

Übri­gens: Sie sind bereits mit einer Ver­si­on von Captivate ver­traut und möch­ten nun auch die ach­te Ver­si­on und deren Neue­run­gen genau­er ken­nen­ler­nen und einen umfas­sen­den Ein­blick in die Pra­xis erhal­ten? Dann ist unser Adobe Captivate Update-Kurs genau rich­tig für Sie. Ger­ne besu­chen wir Sie auch für eine indi­vi­du­el­le Fir­men­schu­lung in Adobe Captivate 8. Kon­tak­tie­ren Sie uns ein­fach.

Ähn­li­che The­men:
Was ist neu in Captivate 8?
Captivate 6: Inter­ak­tio­nen

2 Kommentare zu “Captivate 8: Lerninteraktion Memory Game

  1. Scha­de auch, dass man die Grö­ße der Kar­ten nicht ver­än­dern kann.
    Außder­dem wer­den die Bil­der auf den Kar­ten auto­ma­tisch gespie­gelt, daher muss man Bil­der auf denen ein Text steht sehr auf­wen­dig im For­aus Spie­geln.
    Außder­dem ent­ste­hen feh­ler bei dem Ska­lie­ren in der Mobi­len und Tablet Ansicht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.