Quicktipp: Direktformatierungen ermitteln

Objekt­sti­le lie­fern eine idea­le Mög­lich­keit, Objek­ten ein ein­heit­li­ches Erschei­nungs­bild zu ver­lei­hen. Aller­dings kön­nen auch Sti­le nicht ver­hin­dern, dass Objek­te (ver­se­hent­lich) direkt und damit abwei­chend Ihrer Defi­ni­tio­nen for­ma­tiert wer­den. Mit­tels des heu­ti­gen Tipps kön­nen Sie sich jedoch einen Über­blick ver­schaf­fen und so zügig nach­bes­sern.

Zu die­sem Quick­tipp

Schwie­rig­keits­grad: Fort­ge­schrit­te­ne
Benö­tig­te Zeit: ca. 5 Minu­ten
Ziel: Sie ler­nen, wie Sie schnell ermit­teln kön­nen, wel­che Objek­te eines Pro­jek­tes direkt for­ma­tiert sind.

Direktformatierungen über Suchen und Ersetzen finden
Direkt­for­ma­tie­run­gen über Suchen und Erset­zen fin­den

 

Objektstile in der Praxis

Grund­sätz­lich emp­feh­le ich, inten­siv mit Objekt­sti­len zu arbei­ten und bei abwei­chen­den For­ma­tie­run­gen auch mög­lichst indi­vi­du­el­le Sti­le anzu­le­gen, statt direkt zu for­ma­tie­ren. Wie Sie einen eige­nen Objekt­stil defi­nie­ren, habe ich Ihnen in die­sem Arti­kel gezeigt.

Für jede For­ma­tie­rung einen eige­nen Objekt­stil anzu­le­gen, mag auf den ers­ten Blick mühsam erschei­nen, ist jedoch sehr hilf­reich, wenn Sie ein sau­be­res und kon­sis­ten­tes Design anstre­ben. Auch kön­nen Sie so nach­träg­li­che Lay­outan­pas­sun­gen ziel­si­cher durch­füh­ren, ohne alle Objek­te prü­fen und manu­ell anpas­sen zu müs­sen oder gar Gefahr zu lau­fen, die For­ma­tie­rung man­cher Objek­te unge­wollt zu über­schrei­ben.

In die­sem Zusam­men­hang ist es wich­tig, einen Über­blick zu behal­ten, wel­che Objek­te sau­ber mit Sti­len und damit zen­tral for­ma­tiert sind und wel­che Objek­te etwaig (evtl. bewusst) direkt for­ma­tiert wur­den. So kön­nen Sie gezielt ent­schei­den, ob Sie wei­te­re Sti­le anle­gen möch­ten oder Direkt­for­ma­tie­run­gen an man­chen Stel­len im Pro­jekt zulas­sen möch­ten.

So finden Sie heraus, welche Objekte im Projekt direkt formatiert sind

  1. Wäh­len Sie in der Menü­leis­te Bear­bei­ten > Suchen und Erset­zen.
    Das Fens­ter Suchen und erset­zen öff­net sich.

    Das Fenster Suchen und ersetzen
    Das Fens­ter Suchen und erset­zen
  2. Wäh­len Sie unter Suchen in die Opti­on Alle Objekt­ty­pen.

    Suchen in: Alle Objekttypen
    Suchen in: Alle Objekt­ty­pen
  3. Wäh­len Sie unter Stil die Opti­on Alle Sti­le.

    Stil: Alle Stile
    Stil: Alle Sti­le
  4. Kli­cken Sie auf Alle suchen.
    Alle suchen
    Alle suchen

    Alle Direkt­for­ma­tie­run­gen wer­den mit einem + vor dem Objekt­stil­na­men gekenn­zeich­net.

  5. Dop­pel­kli­cken Sie nun jeweils auf alle Objek­te, die ein + vor dem Objekt­stil­na­men haben.
    Direktformatierungen
    Direkt­for­ma­tie­run­gen

    Die Objek­te wer­den Ihnen direkt auf der Folie ange­zeigt.

  6. Prü­fen Sie nun nach und nach über die Büh­ne sowie die Eigen­schaf­ten, wel­che Objek­te einen neu­en Stil erhal­ten sol­len, wel­che Sie zurück­set­zen und wel­che Sie ggf. so belas­sen möch­ten.

    Optionen der Objektstile
    Optio­nen der Objekt­sti­le

Übri­gens: Wenn Sie gene­rell mehr zu Captivate erfah­ren möch­ten, dann emp­feh­le ich Ihnen unser aktu­el­les Buch oder unse­re Schu­lun­gen zu Adobe Captivate 8.

Ähn­li­che The­men:

Captivate 5: Objekt­sti­le – Ein­heit­lich­keit leicht gemacht

Durch Import und Export ein­heit­li­che Objekt­sti­le

Suchen und Fin­den in Captivate

Quick­tipp: Stil als Stan­dard­stil fest­le­gen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.