Neu in Captivate 5: Direkte FMR-Bearbeitung und neue Skin-Funktionen

Mit diesem Artikel setzen wir unsere Tour durch Adobe Captivate 5 fort. Die Themen heute: Der neue interne FMR-Editor sowie die Aktualisierungen des Skin-Editors.

Anknüpfend an den Artikel der letzten Woche zu den Neuheiten in Captivate 5 stelle ich heute weitere neue nützliche Funktionen vor.

Die wichtigsten Neuheiten von Captivate 5 – Teil 2

Der interne FMR-Editor

Funktionierte das Editieren von Full-Motion-Aufzeichnungen früher noch umständlich über die Bibliothek in einem externen Editor, ist diese Funktion nun integriert. Über die Folieneigenschaften einer FMR-Aufzeichnung können nun die FMR-Bearbeitungsoptionen “Schnitt”, “Teilen” und “Einfügen” gewählt werden. Die Bearbeitung erfolgt dann direkt in der Zeitleiste.

FMR-Bearbeitung in den Folieneigenschaften
FMR-Bearbeitung in den Folieneigenschaften
Wählen eines Schnittbereichs in einer Full-Motion-Aufnahme
Wählen eines Schnittbereichs in einer Full-Motion-Aufnahme

Tipp: Nach wie vor sind die Inhalte der Full-Motion-Aufzeichnung nur während des Abspielens der Vorschau sichtbar. Sobald Sie die Vorschau anhalten, sehen Sie nur noch das Startbild der Full-Motion-Aufzeichnung. Ziehen Sie einfach den Abspielkopf mit der Maus die Zeitleiste entlang. So können Sie die Full-Motion-Aufzeichnung Bild für Bild verfolgen.

Abspielkopf in der Zeitleiste entlang ziehen
Abspielkopf in der Zeitleiste entlang ziehen

Erweiterungen im Skin-Editor

Mit Hilfe des Skin-Editors können in Captivate z. B. die Wiedergabeleiste angepasst oder ein Inhaltsverzeichnis eingefügt werden. Neu ist hier, dass nun endlich wieder eine Überlagerung der Wiedergabeleiste möglich ist – sodass Sie sich entscheiden können, ob die Wiedergabeleiste unterhalb eines Projektes platziert oder in den unteren Teil eines Projektes integriert werden soll. Diese Option war mit Captivate 4 nicht mehr möglich und lässt sich nun endlich wieder frei entscheiden – was nicht gerade unwichtig bei der Auflösungsplanung ist.

Der überarbeitete Skin-Editor
Der überarbeitete Skin-Editor

Die wichtigste Neuerung bei der Erstellung eines Inhaltsverzeichnisses (TOC) ist, dass nun die Breite des Verzeichnisses definiert werden kann – in einem Bereich zwischen 250 und 500 Pixel.

Breite des Inhaltsverzeichnisses anpassen
Breite des Inhaltsverzeichnisses anpassen

Ausblick

Im nächsten Teil erfahren Sie mehr über die Neuerungen im Quizbereich sowie bei den Widgets.

Übrigens: Die Veröffentlichung von Captivate 5 wird noch ein bisschen auf sich warten lassen. Voraussichtlich wird die neue Version Ende diesen Monats erscheinen. Sie können jedoch jetzt schon eine Schulung in Captivate 5 bei uns buchen. Sobald Captivate 5 dann erschienen ist, bringen wir Sie direkt auf den neuesten Stand – in gewohnter Qualität und mit den besten Praxistipps.

Weitere Neuheiten in Captivate 5

Teil 1: Die Neuheiten in Adobe Captivate 5

Teil 2: Direkte FMR-Bearbeitung und neue Skin-Funktionen

Teil 3: Quizfragen & Widgets

Teil 4: Erweiterte Aktionen

Teil 5: Weitere Neuerungen

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren

Automatisch über neue Captivate-Versionen, Updates und neue Bücher informieren lassen:



Kommende Trainings

18.10. – 21.10.2022
Adobe Captivate Masterkurs

19.10. – 20.10.2022
Adobe Captivate für Einsteiger

06.12. – 09.12.2022

Adobe Captivate Masterkurs

07.12. – 08.12.2022
Adobe Captivate für Einsteiger