Neu in Captivate 5: Erweiterte Aktionen

Im vierten Teil der Neuheitenartikel zu Adobe Captivate 5 stelle ich Ihnen heute die Neuerungen im Bereich “Erweiterte Aktionen” vor.

Mit den sog. “Erweiterten Aktionen” können Sie in Captivate in Kombination mit benutzerdefinierten oder Systemvariablen beispielsweise Folien, Quizfolien oder interaktive Elemente (z. B. Schaltflächen) mit selbst entwickelten Skripten belegen. Beispielsweise könnten Sie so eine Schaltfläche erstellen, über die sich die Wiedergabeleiste ein- und ausblenden lässt.

Die wichtigsten Neuheiten von Captivate 5 – Teil 4

Der neue Skript-Editor

In Captivate 5 wurde der Skript-Editor umgebaut. Die Erweiterten Aktionen gliedern sich nun in die zwei Aktionstypen Standardaktionen und Bedingte Aktionen. Über den Typ Standardaktionen können Sie beispielsweise Aktionsskripte hinterlegen, die mehrere Aktionen gleichzeitig ausführen. Dies entspricht in etwa der “normalen” Aktion Mehrere Aktionen, die es noch in Captivate 4 gab, in Captivate 5 aber abgeschafft wurde. Der Vorteil hier: Die Standardaktion liegt nun an zentraler Stelle und kann an mehreren Stellen wiederverwendet werden (die frühere Aktion “Mehrere Aktionen” musste immer händisch eingestellt werden und konnte höchstens durch Duplizieren mehrfach verwendet werden).

Erweiterte Aktionen Aktionstypen

Über den Typ Bedingte Aktionen können Sie Verzweigungsstrukturen (if/else bzw. wenn/dann) aufbauen. Beispielsweise könnten Sie mit dieser Funktion eine Login-Seite erstellen, über die Benutzername und Passwort abgefragt werden und der Benutzer je nach Eingabe auf eine bestimmte Seite geführt wird.

Bedingte Aktion

Was wir in Captivate 4 jedoch vermisst haben, war das Thema “Benutzerfreundlichkeit” sowie das Auschneiden, Kopieren und Einfügen von Codeteilen. In Captivate 5 wurde das Handling nun optimiert und Sie können Codezeilen zwischen einzelnen Aktionsskripten austauschen. Bei Bedingten Aktionen müssen Sie nun nicht mehr alle Bedingungen untereinander definieren, sondern legen für jede Bedingung ein eigenes Register an, welches Sie frei benennen und einfach auch wieder entfernen können.

Neue Funktionen

Was nun nur noch fehlt, wäre eine Export-/Importfunktion, um leicht Codezeilen zwischen Entwicklern und der Webgemeinde austauschen zu können – ohne gleich mit Dateien hantieren zu müssen …

Weitere Neuheiten in Captivate 5

Teil 1: Die Neuheiten in Adobe Captivate 5

Teil 2: Direkte FMR-Bearbeitung und neue Skin-Funktionen

Teil 3: Quizfragen & Widgets

Teil 4: Erweiterte Aktionen

Teil 5: Weitere Neuerungen

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren

Automatisch über neue Captivate-Versionen, Updates und neue Bücher informieren lassen:



Kommende Trainings

18.10. – 21.10.2022
Adobe Captivate Masterkurs

19.10. – 20.10.2022
Adobe Captivate für Einsteiger

06.12. – 09.12.2022

Adobe Captivate Masterkurs

07.12. – 08.12.2022
Adobe Captivate für Einsteiger