Die Neuheiten in Adobe Captivate 5

Nur noch weni­ge Tage bis Adobe Captivate 5 für die PC- und MAC-Welt erscheint. Wir haben schon mit der neu­en Ver­si­on gear­bei­tet und ich stel­le Ihnen heu­te ein paar High­lights vor.

Captivate 5 bringt nicht nur eini­ge neue Funk­tio­nen mit, son­dern ermög­licht auch einen wesent­lich beschleu­nig­ten Pro­duk­ti­ons­pro­zess. Die Über­ar­bei­tung der Pro­gram­m­ober­flä­che sowie ein klei­ner Aus­zug der neu­en Funk­tio­nen hat­ten wir ja bereits im Novem­ber letz­ten Jah­res im Arti­kel „Adobe Captivate 5 – die High­lights“ vor­ge­stellt. Zwi­schen­zeit­lich sind eini­ge neue Funk­tio­nen hin­zu­ge­kom­men.

Willkommensbildschirm von Captivate 5
Will­kom­mens­bild­schirm von Captivate 5

Die wichtigsten Neuheiten von Captivate 5 – Teil 1

Neue Benutzeroberfläche

Die 3 Berei­che „Sto­ry­board­an­sicht“, „Bear­bei­tungs­an­sicht“ und „Ver­zwei­gungs­an­sicht“ sind durch eine frei kon­fi­gu­rier­ba­re Arbeits­ober­flä­che ersetzt wor­den. Die vie­len Fens­ter aus den Vor­gän­ger­ver­sio­nen wur­den durch Bedien­fel­der ersetzt, die sich an belie­bi­ger Stel­le ein­schnap­pen las­sen. Dadurch kön­nen bei­spiels­wei­se Eigen­schaf­ten von Mar­kie­rungs­fel­dern oder Schalt­flä­chen sehr schnell ange­passt wer­den – ohne erst umständ­lich ein Eigenschaften-Fenster öff­nen zu müs­sen. Außer­dem las­sen sich nun meh­re­re Pro­jek­te in Tabs öff­nen und müs­sen nicht mehr über meh­re­re Captivate-Instanzen gela­den wer­den.

Bedienfelder in Captivate 5
Bedien­fel­der in Captivate 5

Objektstile

Das Vor­la­gen­kon­zept wur­de kom­plett über­ar­bei­tet. War die Design­vor­la­ge aus Captivate 4 für vie­le Anwen­dun­gen gera­de­zu untaug­lich, weil sie für jedes Ele­ment nur eine Defi­ni­ti­on zuließ und alle Ein­stel­lun­gen (trotz Sper­rung) über­schrieb, sind die neu­en Objekt­sti­le nun ein ech­tes High­light. Ken­nen Sie die For­mat­vor­la­gen aus Word? Genau das haben wir uns immer gewünscht und nun end­lich auch bekom­men. Sie kön­nen belie­big vie­le Objekt­sti­le erstel­len, Ände­run­gen in einen Stil zurück­schrei­ben und damit kon­sis­tent und effi­zi­ent alle auf einem Stil basie­ren­den Objek­te aktua­li­sie­ren.

Objektstil-Manager in Captivate 5
Objektstil-Manager in Captivate 5

Folienmaster

Sie ken­nen doch sicher­lich auch das Masterfolien-Konzept aus Power­Point? Eine sol­che Funk­ti­on gibt es nun auch in Captivate 5. Sie kön­nen ver­schie­de­ne Foli­en­mas­ter erstel­len und mit Inhalt befül­len, der auf meh­re­ren Foli­en ver­wen­det wer­den soll. Die­se Foli­en­mas­ter kön­nen Sie dann sehr schnell über das Eigenschaften-Bedienfeld einer Folie oder gleich­zei­tig meh­re­ren Foli­en zuwei­sen. Alle Ände­run­gen in einem Foli­en­mas­ter wir­ken sich auto­ma­tisch auf die Foli­en aus, die die­sen Foli­en­mas­ter ver­wen­den.

Folienmaster-Konzept in Captivate 5
Folienmaster-Konzept in Captivate 5

Acrobat.com

Über die neue Schnitt­stel­le zu Acrobat.com kön­nen Sie zum einen Pro­jek­te zur Über­prü­fung ver­tei­len, die dann über den Captivate Review­er kom­men­tiert wer­den kön­nen. Zum ande­ren kön­nen Sie Ihre Pro­jek­te direkt ver­öf­fent­li­chen und Ihren Kurs­teil­neh­mern bereit­stel­len. Der beson­de­re Clou: Mit Hil­fe des neu­en „Adobe Captivate Quiz Results Ana­ly­zers“, eben­falls wie der Review­er eine Adobe-AIR-Anwendung,  kön­nen Sie Pro­jek­te und Quiz­zes nun ver­fol­gen und aus­wer­ten – ganz ohne ein Learning-Management-System.

Veröffentlichung über Acrobat.com
Ver­öf­fent­li­chung über Acrobat.com

Animationen / Effekte

Woll­te man sich bis­her nur im Rah­men von Captivate bewe­gen und nicht gleich Flash zu Hil­fe neh­men, waren die Effekt­mög­lich­kei­ten für Objek­te auf ein Ein- und Aus­blen­den beschränkt. Dies ändert sich nun mit der neu­en Ver­si­on.  Über das Bedien­feld Effek­te las­sen sich Objek­te (z. B. Text­be­schrif­tun­gen, Bil­der oder Mar­kie­rungs­fel­der) nun mit Ani­ma­ti­ons­ef­fek­ten ver­se­hen. Das Beson­de­re dabei ist, dass die­se Effek­te auf XML basie­ren, wodurch sich Effek­te belie­big anpas­sen und auch neue Effek­te aus Adobe Flash ein­brin­gen las­sen.

Animationseffekte in Captivate 5
Ani­ma­ti­ons­ef­fek­te in Captivate 5

Erweiterte Video-Unterstützung

Mit Captivate 5 wer­den nicht nur mehr Video­for­ma­te unter­stützt (flv, f4v, avi, mp4, mov, 3gp), Vide­os kön­nen nun auch über meh­re­re Foli­en ver­teilt oder ein­fach in ein Inhalts­ver­zeich­nis ein­ge­hängt wer­den.

"Videotiming bearbeiten" in Captivate 5
„Videot­iming bear­bei­ten“ in Captivate 5

In den nächs­ten Wochen wer­den wir über wei­te­re neue Funk­tio­nen (z. B. das Twitter-Widget oder die neue deut­sche Text-to-Speech-Funktion) berich­ten und ein­zel­ne High­lights aus­führ­li­cher unter die Lupe neh­men.

Schulungen in Captivate 5

Sie wol­len Captivate ler­nen? Dann emp­feh­len wir Ihnen unse­re Schu­lun­gen in Captivate 5 – pra­xis­ori­en­tiert, effi­zi­ent und effek­tiv für alle Ein- und Auf­stei­ger. Ger­ne besu­chen wie Sie auch für eine indi­vi­du­el­le Fir­men­schu­lung in Captivate 5. Kon­tak­tie­ren Sie uns ein­fach. Gera­de haben wir auch die Arbeit an unse­rem neu­en Buch zu Captivate 5 auf­ge­nom­men. Übri­gens: Dem­nächst wer­den wir auch wie­der neue Video-Trainings zu Captivate 5 dre­hen.

Weitere Neuheiten in Captivate 5

Teil 1: Die Neu­hei­ten in Adobe Captivate 5

Teil 2: Direk­te FMR-Bearbeitung und neue Skin-Funktionen

Teil 3: Quiz­fra­gen & Wid­gets

Teil 4: Erwei­ter­te Aktio­nen

Teil 5: Wei­te­re Neue­run­gen

4 Kommentare zu “Die Neuheiten in Adobe Captivate 5

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.