Adobe Captivate 5.5 – Objekte drehen und mit Schattierungen versehen

Wie bereits letz­te Woche ange­kün­digt, zei­ge ich Ihnen im heu­ti­gen Blog­ar­ti­kel die neu­en Design­mög­lich­kei­ten, die Sie mit Captivate 5.5 erhal­ten. Kon­kret geht es heu­te um die neue Opti­on Schat­ten sowie die Dre­hung von Objekten.

Schattierungen auf Objekte anwenden

Sie kön­nen Schat­tie­run­gen auf alle Objek­te in Captivate anwen­den. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Fügen Sie ein neu­es Objekt (z. B. eine Text­be­schrif­tung) ein.
  2. Wäh­len Sie im Bedien­feld Eigen­schaf­ten unter Schat­ten die Opti­on Akti­vie­ren.

    Schatten aktivieren
    Schat­ten aktivieren
  3. Wäh­len Sie unter Rich­tung und Vor­ga­ben die Posi­ti­on des Schat­tens aus.
    Tipp: Wenn Sie den Schat­ten nicht an eine der neun vor­de­fi­nier­ten Posi­tio­nen set­zen möch­ten, kön­nen Sie unter Win­kel auch einen nume­ri­schen Wert eingeben.

    Schatten bearbeiten
    Schat­ten bearbeiten
  4. Pas­sen Sie je nach Wunsch Far­be, Alpha­wert, Weich­zeich­nungs­fak­tor und die Ent­fer­nung zum Objekt an.

Fer­tig ist die Schattierung.

Textbeschriftung mit Schattierung
Text­be­schrif­tung mit Schattierung

Übri­gens: Wenn Sie einen Schat­ten­ef­fekt auf eine Text­be­schrif­tung mit dem Beschrif­tungs­typ trans­pa­rent legen, wird der Schat­ten direkt auf den Text angewandt.

Objekte drehen

Bis auf die Objek­te Mini­fo­lie, Maus, Zoom­ziel und -quel­le sowie die Ant­wor­ten auf Fra­ge­fo­li­en kön­nen Sie alle Objek­te in Captivate 5.5 dre­hen. Gehen Sie hier­zu wie folgt vor:

  1. Fügen Sie ein Objekt ein und mar­kie­ren Sie es.
  2. Kli­cken Sie auf den Drehen-Anfasser, hal­ten Sie die Maus­tas­te gedrückt und dre­hen Sie das Objekt in die gewünsch­te Position. 
    Objekt drehen
    Objekt dre­hen

    Tipp: Sie kön­nen das Objekt auch num­me­risch dre­hen: Geben Sie hier­zu im Bedien­feld Eigen­schaf­ten unter Trans­for­mie­ren unter Win­kel einen gewünsch­ten Wert ein.

    Objekt nummerisch drehen
    Objekt num­me­risch drehen
  3. Wenn Sie das Objekt wie­der in die Aus­gangs­po­si­ti­on dre­hen möch­ten: Dop­pel­kli­cken Sie auf den Drehen-Anfasser des Objekts oder set­zen Sie in den Eigen­schaf­ten den Win­kel auf 0 Grad. 

    Textbeschriftung gedreht
    Text­be­schrif­tung gedreht

Übri­gens: Wenn Sie wäh­rend des Dre­hens die Shift-Tas­te gedrückt hal­ten, kön­nen Sie das Objekt in Schrit­ten von 15 Grad drehen.

Designs vererben

Sie kön­nen Dre­hun­gen und Schat­tie­run­gen auch ver­er­ben: Kli­cken Sie hier­zu im Bedien­feld Eigen­schaf­ten unter Schat­ten bzw. Trans­for­mie­ren auf die Pfeil-Schaltfläche (Auf alle anwen­den) und wäh­len Sie Auf alle Objek­te des glei­chen Stils anwen­den (wenn Sie die Ein­stel­lung nur auf die Objek­te des glei­chen Stils anwen­den möch­ten) oder Auf alle Objek­te anwenden.

Auf alle anwenden

 

Nächs­te Woche zei­ge ich Ihnen, wie Sie Zei­chen­ob­jek­te und Hin­ter­grün­de mit Ver­lauf erstellen.

Weitere Neuheiten in Adobe Captivate 5.5

Teil1: Adobe Captivate 5.5 – Die Highlights

Teil2: Adobe Captivate 5.5 – Objek­te dre­hen und mit Schat­tie­run­gen versehen

Teil 3: Adobe Captivate 5.5 – Zei­chen­ob­jek­te und Hin­ter­grün­de mit Verlauf

Teil 4: Adobe Captivate 5.5 – Ver­bes­ser­te Quizfunktionalitäten

Teil 5: Adobe Captivate 5.5 – Exklu­si­ver Spe­zi­al­tipp – MP4-Output verbessern

Teil 6: Adobe Captivate 5.5 – MP4 für iPho­ne & Co.

Teil 7: Adobe Captivate 5.5 – Direk­te Schnitt­stel­le zu Youtube

Teil 8: Adobe Captivate 5.5 – Wei­te­re neue Funktionen

Sie kön­nen die nächs­ten Arti­kel nicht abwar­ten und möch­ten sogleich mit Adobe Captivate 5.5 durch­star­ten? Buchen Sie ein­fach eine Schu­lung bei uns. Wir brin­gen Sie schnells­tens auf den aktu­el­len Stand und zei­gen Ihnen, wie Sie die neu­en Funk­tio­nen opti­mal in Ihren Work­flow integrieren.

2 Kommentare zu “Adobe Captivate 5.5 – Objekte drehen und mit Schattierungen versehen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.