Adobe Captivate 5.5 – Objekte drehen und mit Schattierungen versehen

Wie bereits letzte Woche angekündigt, zeige ich Ihnen im heutigen Blogartikel die neuen Designmöglichkeiten, die Sie mit Captivate 5.5 erhalten. Konkret geht es heute um die neue Option Schatten sowie die Drehung von Objekten.

Schattierungen auf Objekte anwenden

Sie können Schattierungen auf alle Objekte in Captivate anwenden. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Fügen Sie ein neues Objekt (z. B. eine Textbeschriftung) ein.
  2. Wählen Sie im Bedienfeld Eigenschaften unter Schatten die Option Aktivieren.

    Schatten aktivieren
    Schatten aktivieren
  3. Wählen Sie unter Richtung und Vorgaben die Position des Schattens aus.
    Tipp: Wenn Sie den Schatten nicht an eine der neun vordefinierten Positionen setzen möchten, können Sie unter Winkel auch einen numerischen Wert eingeben.

    Schatten bearbeiten
    Schatten bearbeiten
  4. Passen Sie je nach Wunsch Farbe, Alphawert, Weichzeichnungsfaktor und die Entfernung zum Objekt an.

Fertig ist die Schattierung.

Textbeschriftung mit Schattierung
Textbeschriftung mit Schattierung

Übrigens: Wenn Sie einen Schatteneffekt auf eine Textbeschriftung mit dem Beschriftungstyp transparent legen, wird der Schatten direkt auf den Text angewandt.

Objekte drehen

Bis auf die Objekte Minifolie, Maus, Zoomziel und -quelle sowie die Antworten auf Fragefolien können Sie alle Objekte in Captivate 5.5 drehen. Gehen Sie hierzu wie folgt vor:

  1. Fügen Sie ein Objekt ein und markieren Sie es.
  2. Klicken Sie auf den Drehen-Anfasser, halten Sie die Maustaste gedrückt und drehen Sie das Objekt in die gewünschte Position.
    Objekt drehen
    Objekt drehen

    Tipp: Sie können das Objekt auch nummerisch drehen: Geben Sie hierzu im Bedienfeld Eigenschaften unter Transformieren unter Winkel einen gewünschten Wert ein.

    Objekt nummerisch drehen
    Objekt nummerisch drehen
  3. Wenn Sie das Objekt wieder in die Ausgangsposition drehen möchten: Doppelklicken Sie auf den Drehen-Anfasser des Objekts oder setzen Sie in den Eigenschaften den Winkel auf 0 Grad.

    Textbeschriftung gedreht
    Textbeschriftung gedreht

Übrigens: Wenn Sie während des Drehens die Shift-Taste gedrückt halten, können Sie das Objekt in Schritten von 15 Grad drehen.

Designs vererben

Sie können Drehungen und Schattierungen auch vererben: Klicken Sie hierzu im Bedienfeld Eigenschaften unter Schatten bzw. Transformieren auf die Pfeil-Schaltfläche (Auf alle anwenden) und wählen Sie Auf alle Objekte des gleichen Stils anwenden (wenn Sie die Einstellung nur auf die Objekte des gleichen Stils anwenden möchten) oder Auf alle Objekte anwenden.

Auf alle anwenden

 

Nächste Woche zeige ich Ihnen, wie Sie Zeichenobjekte und Hintergründe mit Verlauf erstellen.

Weitere Neuheiten in Adobe Captivate 5.5

Teil1: Adobe Captivate 5.5 – Die Highlights

Teil2: Adobe Captivate 5.5 – Objekte drehen und mit Schattierungen versehen

Teil 3: Adobe Captivate 5.5 – Zeichenobjekte und Hintergründe mit Verlauf

Teil 4: Adobe Captivate 5.5 – Verbesserte Quizfunktionalitäten

Teil 5: Adobe Captivate 5.5 – Exklusiver Spezialtipp – MP4-Output verbessern

Teil 6: Adobe Captivate 5.5 – MP4 für iPhone & Co.

Teil 7: Adobe Captivate 5.5 – Direkte Schnittstelle zu Youtube

Teil 8: Adobe Captivate 5.5 – Weitere neue Funktionen

Sie können die nächsten Artikel nicht abwarten und möchten sogleich mit Adobe Captivate 5.5 durchstarten? Buchen Sie einfach eine Schulung bei uns. Wir bringen Sie schnellstens auf den aktuellen Stand und zeigen Ihnen, wie Sie die neuen Funktionen optimal in Ihren Workflow integrieren.

2 Gedanken zu „Adobe Captivate 5.5 – Objekte drehen und mit Schattierungen versehen“

Schreibe einen Kommentar

Newsletter abonnieren

Automatisch über neue Captivate-Versionen, Updates und neue Bücher informieren lassen:



Kommende Trainings

02.08. – 05.08.2022
Adobe Captivate Masterkurs

03.08. – 04.08.2022
Adobe Captivate für Einsteiger

13.09. – 16.09.2022
Adobe Captivate Masterkurs

14.09. – 15.09.2022
Adobe Captivate für Einsteiger