Adobe Captivate 5.5 – Zeichenobjekte und Hintergründe mit Verlauf

Im heutigen Blogartikel zeige ich Ihnen weitere neue Designmöglichkeiten mit Captivate 5.5. Hier erfahren Sie, wie Sie Zeichenobjekte und Hintergründe mit Verläufen versehen, diese anpassen und zur Wiederverwendung speichern können.

Verläufe einfügen

Die Folienhintergründe und Zeichenobjekte in Captivate 5.5 können Sie mit einem Verlauf füllen. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Fügen Sie ein neues Zeichenobjekt ein.
  2. Klicken Sie im Bedienfeld Eigenschaften unter Füllung und Strich bei Füllung auf den Farbwähler .
Füllung wählen
 
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Verlauf.
  • Verlauf einstellen
    Verlauf einstellen
     
  • Wählen Sie einen vordefinierten Verlauf aus und passen Sie diesen bei Bedarf an.
  • Verlauf anpassen
    Verlauf anpassen
     

    Verläufe anpassen

    Sie können die vorgegebenen Verläufe frei auf Ihre Bedürfnisse anpassen. Gehen Sie hierzu wie folgt vor:

    1. Klicken Sie auf den ersten Farbregler und wählen Sie einen Anfangsfarbwert aus.
    Anfangsfarbwert im Verlauf einstellen
    Anfangsfarbwert im Verlauf einstellen
     
  • Klicken Sie auf den zweiten Farbregler und wählen Sie einen Endfarbwert aus.
  • Endfarbwert im Verlauf einstellen
    Endfarbwert im Verlauf einstellen
     

    Es wird Ihnen der Farbverlauf vom Anfangsfarbwert bis hin zum Endfarbwert dargestellt.

  • Wenn Sie weitere Verlaufspunkte einfügen möchten: Klicken Sie auf eine freie Position zwischen Anfangs- und Endfarbwert.
  • Weitere Verlaufspunkte einfügen
     
  • Wenn Sie die Richtung, das Zentrum oder die Länge des Verlaufes ändern möchten: Rechtsklicken Sie auf das Zeichenobjekt auf der Bühne und wählen Sie Verlauf bearbeiten. Nun können Sie mit der Maus den Verlauf über die beiden schwarzen Anfasser verändern. Ziehen Sie dazu die Anfasser in die gewünschte Richtung. Der kreisförmige Anfasser steht für den Anfangsfarbwert, der rechteckige Anfasser für den Endfarbwert.
  • Verlauf anpassen
    Verlauf anpassen
     
  • Wenn Sie einen kreisförmigen Verlauf erzeugen möchten: Klicken Sie auf die Schaltfläche Radialverlauf.
  • Radialverlauf einfügen
     

    Fertig ist Ihr benutzerdefinierter Verlauf.

    Tipp: Sie können bis zu 10 individuell angepasste Verläufe speichern: Klicken Sie hierzu auf die Schaltfläche Zu benutzerdefinierten Verläufen hinzufügen.

    Verlauf speichern
    Verlauf speichern

    Zuletzt verwendete Farben

    Übrigens: Ihre letzten zwölf verwendeten Farbwerte werden automatisch gespeichert (lokal, objekt- und projektübergreifend). Alle zuletzt verwendeten Farben können Sie direkt aus der letzten Zeile unterhalb der Standardfarbpalette auswählen.

    Zuletzt verwendete Farben
    Zuletzt verwendete Farben

    Weitere Neuheiten in Adobe Captivate 5.5

    Teil1: Adobe Captivate 5.5 – Die Highlights

    Teil2: Adobe Captivate 5.5 – Objekte drehen und mit Schattierungen versehen

    Teil 3: Adobe Captivate 5.5 – Zeichenobjekte und Hintergründe mit Verlauf

    Teil 4: Adobe Captivate 5.5 – Verbesserte Quizfunktionalitäten

    Teil 5: Adobe Captivate 5.5 – Exklusiver Spezialtipp – MP4-Output verbessern

    Teil 6: Adobe Captivate 5.5 – MP4 für iPhone & Co.

    Teil 7: Adobe Captivate 5.5 – Direkte Schnittstelle zu Youtube

    Teil 8: Adobe Captivate 5.5 – Weitere neue Funktionen

    Sie können die nächsten Artikel nicht abwarten und möchten sogleich mit Adobe Captivate 5.5 durchstarten? Buchen Sie einfach eine Schulung bei uns. Wir bringen Sie schnellstens auf den aktuellen Stand und zeigen Ihnen, wie Sie die neuen Funktionen optimal in Ihren Workflow integrieren.

    Schreibe einen Kommentar

    Newsletter abonnieren

    Automatisch über neue Captivate-Versionen, Updates und neue Bücher informieren lassen:



    Kommende Trainings

    18.10. – 21.10.2022
    Adobe Captivate Masterkurs

    19.10. – 20.10.2022
    Adobe Captivate für Einsteiger

    06.12. – 09.12.2022

    Adobe Captivate Masterkurs

    07.12. – 08.12.2022
    Adobe Captivate für Einsteiger