Was ist neu in Adobe Captivate 7?

Captivate 7 ist da! Heu­te möch­te ich Ihnen die High­lights der neu­en Ver­si­on von Adobe Captivate im Über­blick vor­stel­len. In den kom­men­den Wochen wid­men wir uns, wie immer aus­ge­wähl­ten neu­en Funk­tio­nen natür­lich auch im Detail.

Die wichtigsten Neuerungen in Adobe Captivate 7

Info: Wenn Sie bereits mit dem Update Captivate 6.1 arbei­ten, dann dürf­ten Ihnen eini­ge der Neue­run­gen bereits bekannt vor­kom­men.

Willkommensbildschirm
Will­kom­mens­bild­schirm

Drag-and-Drop-Interaktionen erstellen

Sie kön­nen inter­ak­ti­ve Auf­ga­ben erstel­len, bei denen der Benut­zer Objek­te mit der Maus anfas­sen, bei gedrück­ter Maus­tas­te ver­schie­ben („Drag“) und über einem defi­nier­ten Ziel­be­reich los­las­sen („Drop“) muss. Wie bei allen „klick­ba­ren“ Inter­ak­tio­nen (z. B. Klick­fel­dern oder Schalt­flä­chen) kön­nen Sie auch Drag-and-Drop-Interaktionen in ein Quiz ein­be­zie­hen und eine indi­vi­du­el­le Punkt­zahl ver­ge­ben.

Drag-and-Drop-Interaktion
Drag-and-Drop-Interaktion

Hin­weis: Wie Sie Drag-and-Drop-Interaktionen erstel­len und bear­bei­ten kön­nen, habe ich bereits in die­sen Arti­keln beschrie­ben:

Systemaudio aufzeichnen

Mit Captivate 7 kön­nen Sie nun auch Sys­tem­sounds auf­zeich­nen, wie z. B. Maus­klicks, Sounds bei Benach­rich­ti­gun­gen (wenn Sie z. B. eine E-Mail erhal­ten) oder aber auch Video­te­le­fo­na­te. Sie kön­nen Sys­temau­dio auch dann auf­zeich­nen, wenn Sie Ihre Bild­schirm­auf­nah­me direkt live ver­to­nen. Captivate erstellt auto­ma­tisch zwei sepa­ra­te Ton­spu­ren zur Bear­bei­tung.

Die Option "Systemaudio"
Die Opti­on „Sys­temau­dio“

Verbesserte HTML5-Unterstützung

Sie kön­nen die fol­gen­den Objek­te / Funk­tio­nen nun auch für Ihre Kur­se im HTML5-Format nut­zen:

  • Alle Fragen­ty­pen sowie Zufalls­fra­gen
  • Inter­ak­ti­ve sowie Fra­gen­wid­gets
  • Die meis­ten Effek­te
  • Ver­öf­fent­li­chung auf Adobe Con­nect sowie auf inter­nem Ser­ver
  • Ver­öf­fent­li­chung von impor­tier­ten Power­Points nach HTML5

Intelligente Hilfslinien verwenden

Sie kön­nen Objek­te, ähn­lich wie in Power­Point, über intel­li­gen­te Hilfs­li­ni­en in Bezug zu ande­ren Objek­ten aus­rich­ten.

Hilfslinien
Hilfs­li­ni­en

Objektnamen und Variablen

Sie kön­nen gezielt nach Variablen- und Objekt­na­men suchen, indem Sie den Namen manu­ell in das ent­spre­chen­de Auf­klapp­me­nü ein­tra­gen.

Objektnamen eingeben
Objekt­na­men ein­ge­ben

Objekte duplizieren

Sie kön­nen Objek­te ganz ein­fach dupli­zie­ren, indem Sie bei gedrück­ter Tas­te [Strg] das ent­spre­chen­de Objekt mit der Maus anfas­sen und zie­hen.

Objekt duplizieren
Objekt dupli­zie­ren

CPVC-Projektdateien importieren

Sie kön­nen nun die Pro­jekt­da­tei­en Ihrer video­ba­sier­ten Bild­schirm­auf­nah­men (*.cpvc) direkt in Ihre foli­en­ba­sier­ten Pro­jek­te impor­tie­ren.

CPVC-Projektdatei einfügen
CPVC-Projektdatei ein­fü­gen

GIFT-Formatdateien importieren

Sie kön­nen mit Hil­fe des GIFT-Formates aus Mood­le ganz ein­fach Quiz­fra­gen in Captivate impor­tie­ren. Über das GIFT-Format kön­nen Sie z. B. auch die glei­chen Fra­gen in ver­schie­de­nen Pro­jek­te ver­wen­den.

GIFT-Formatdatei
GIFT-Formatdatei

Suchen und Ersetzen

Sie kön­nen nun auch Foli­en­an­mer­kun­gen mit in die Suche ein­be­zie­hen.

In Folienanmerkungen suchen
In Foli­en­an­mer­kun­gen suchen

Erweiterte Aktionen wiederverwenden

Sie kön­nen Vor­la­gen Ihrer erwei­ter­ten Aktio­nen erstel­len und die­se (auch pro­jekt­über­grei­fend) wie­der­ver­wen­den.

Erweiterte Aktion exportieren
Erwei­ter­te Akti­on expor­tie­ren

Moodle-LMS- und TinCan-Unterstützung

Sie kön­nen Ihre Kur­se direkt nach Mood­le ver­öf­fent­li­chen und die neu­es­te SCORM-Generation
Tin Can zur Aus­wer­tung Ihrer Kur­se nut­zen.

Moodle- sowie Tin Can-Unterstützung
Moodle- sowie Tin Can-Unterstützung

Verbesserte Barrierefreiheit

Durch die ver­bes­ser­te Bar­rie­re­frei­heit kön­nen Sie Kur­se erstel­len, die den Richt­li­ni­en für bar­rie­re­freie Web-Inhalte ent­spre­chen (Sec­tion 508, WCAG 2.0). Außer­dem kön­nen Sie die Tabu­la­to­ren­rei­hen­fol­ge ein­stel­len.

Tabulatorenreihenfolge festlegen
Tabu­la­to­ren­rei­hen­fol­ge fest­le­gen

App Packager

Mit Hil­fe des App Packa­ger kön­nen Sie HTML5-Animationen in Ihre Captivate-Projekte ein­bin­den und Ihre Kur­se mit Hil­fe des Diens­tes Adobe Pho­ne­Gap als App für ver­schie­de­ne Platt­for­men, wie z.B. Andro­id, iOS, Win­dows RT ver­öf­fent­li­chen.

App Packager
App Packa­ger

Integrierter Multi SCO-Packager

Mit Hil­fe des Mul­ti SCO-Packagers kön­nen Sie meh­re­re Modu­le zu einem ein­zi­gen Kurs kom­bi­nie­ren. Der Mul­ti SCO-Packager schnürt dabei alle Modu­le zu einem Paket, wel­ches Sie auf Learning-Management-Systemen ver­öf­fent­li­chen und bear­bei­ten kön­nen. Im LMS kön­nen Sie die Ergeb­nis­se dann modul­be­zo­gen ver­wal­ten. Der Mul­ti SCO-Packager war zwi­schen­zeit­lich nur in der eLe­arning Sui­te ent­hal­ten und wird nun auch mit Captivate wie­der direkt mit­ge­lie­fert.

Multi SCO Packager
Mul­ti SCO Packa­ger

RTL-Sprachunterstützung

Adobe Captivate unter­stützt jetzt auch von rechts nach links geschrie­be­ne Spra­chen wie z. B. Ara­bisch, Hebrä­isch und Urdu.

RTL-Sprachunterstützung in den Voreinstellungen
RTL-Sprachunterstützung in den Vor­ein­stel­lun­gen

Editor für Gleichungen

Mit Hil­fe des inte­grier­ten Edi­tors Math­Ma­gic kön­nen Sie nun mathe­ma­ti­sche Glei­chun­gen ein­fü­gen und bear­bei­ten.

Editor für mathematische Gleichungen
Edi­tor für mathe­ma­ti­sche Glei­chun­gen

Neue Interaktionen

Captivate 7 lie­fert zusätz­li­che Inter­ak­tio­nen mit.

Mit Hil­fe der neu­en Inter­ak­ti­on Web Object kön­nen Sie z. B. eine Brow­ser­schnitt­stel­le in Ihre Kur­se ein­bet­ten.

Die Interaktion "Web Object"
Die Inter­ak­ti­on „Web Object“

Durch die Inter­ak­ti­on You­Tube kön­nen Sie z. B. YouTube-Videos direkt in Ihren Kur­sen abspie­len.

Die Interaktion "YouTube"
Die Inter­ak­ti­on „You­Tube“

Über die Inter­ak­ti­on Notes kön­nen Sie Ihren Nut­zern ermög­li­chen, wäh­rend des Kur­ses Noti­zen hin­zu­fü­gen und zu bear­bei­ten.

Die Interaktion "Notes"
Die Inter­ak­ti­on „Notes“

Erweiterte Einstellmöglichkeiten bei Texteingabefeldern

In Captivate 7 ste­hen Ihnen bei Text­ein­ga­be­fel­dern zusätz­li­che Ein­stel­lun­gen zur Ver­fü­gung.

Weitere Optionen
Wei­te­re Optio­nen

Schulungen in Captivate 7

Sie wol­len Captivate 7 genau­er ken­nen­ler­nen? Dann emp­feh­len wir Ihnen unse­re Schu­lun­gen in Captivate 7 – pra­xis­ori­en­tiert, effi­zi­ent und effek­tiv für alle Ein-, Um- und Auf­stei­ger. Ger­ne besu­chen wir Sie auch für eine indi­vi­du­el­le Fir­men­schu­lung in Adobe Captivate 7. Kon­tak­tie­ren Sie uns ein­fach.

12 Kommentare zu “Was ist neu in Adobe Captivate 7?

  1. Hal­lo,
    ist Captivate 7 abwärts kom­pa­ti­bel? Also kann ich Pro­jek­te aus Captivate 5.5 oder 6 damit öff­nen?
    Vie­len Dank für eine kur­ze Ant­wort!

    1. Hal­lo Car­le­en,
      Captivate 7 ist abwärts­kom­pa­ti­bel. Sie kön­nen alte Pro­jek­te aus älte­ren Captivate-Versionen pro­blem­los öff­nen, bear­bei­ten und abspei­chern.
      Ach­tung: Pro­jek­te, die mit Captivate 7 gespei­chert wur­den, kön­nen nicht mehr in den Captivate-Versionen 5.5 und älter geöff­net wer­den.

      Bes­te Grü­ße
      Das tecwriter-Team

  2. super, vie­len Dank! Sor­ry, wenn ich jetzt noch­mal dumm nach­fra­ge, aber bedeu­tet das, dass ich mit Captivate 6 ein Pro­jekt öff­nen kann, das mit Captivate 7 erstellt wur­de? Und kann ich mit Capp­ti­va­te 6 ein Pro­jekt öff­nen, das mit 5.5 erstellt wur­de?

    1. Hal­lo Car­le­en,
      ja, Captivate 6 und Captivate 7 sind kom­pa­ti­bel. D.h. Pro­jek­te, die in CP7 erstellt wur­den, kön­nen in CP 6 geöff­net wer­den. Dies ist jedoch nur zwi­schen die­sen bei­den Ver­sio­nen mög­lich. Bei älte­ren Captivate-Versionen funk­tio­niert dies lei­der nicht. Dort kön­nen ledig­lich Pro­jek­te der älte­ren Ver­si­on mit der neue­ren Ver­si­on geöff­net wer­den aber nicht umge­kehrt.

      Bes­te Grü­ße
      Das tecwriter-Team

  3. Hal­lo lie­bes tecwriter-Team,

    wir nut­zen Captivate 6 in ver­schie­de­nen Pro­jek­ten, ver­mis­sen aber eine Funk­ti­on im Quiz.
    Ist es viel­leicht mit Captivate 7 mög­lich, Zufalls­fra­gen im Quiz für den 2. Ver­such neu zu gene­rie­ren, so dass nicht wie­der die glei­chen Fra­gen gestellt wer­den?

    Vie­len Dank im vor­aus!

    1. Hal­lo Kris­ti­na,
      damit neue Zufalls­fra­gen aus dem Fra­gen­pool gene­riert wer­den, muss das Modul neu gestar­tet wer­den. Stel­len Sie hier­zu in den Quiz­vor­ein­stel­lun­gen (Quiz > Quiz­vor­ein­stel­lun­gen) unter Bestehen/Nichtbestehen einen Ver­such für das Quiz ein und wäh­len Sie unter Bei Nicht­be­stehen die Akti­on URL oder Datei öff­nen aus. Wäh­len Sie anschlie­ßend unter URL die .htm-Datei ihres Quiz­mo­duls aus, um die­ses erneut zu star­ten.
      Bes­te Grü­ße
      Das tecwriter-Team

  4. Hal­lo tecwriter-Team
    Wenn ich die Inter­ak­ti­on Web-Object ein­baue, funk­tio­niert das in der Vor­schau mit F12 pri­ma. Wenn ich das Pro­jekt aber ver­öf­fent­li­che und die swf-Datei mit dem ie9 oder die pdf-Datei auf­ru­fe, sehe ich nur den blau­en Foli­en­hin­ter­grund. Eine Idee wor­an das lie­gen kann?
    Mer­ci!
    Gruss
    Bri­git­te

    1. Hal­lo Frau Wüth­rich,
      das liegt an der Flas­h­um­ge­bung, in der Sie das Pro­jekt star­ten. Um das kor­rek­te Ergeb­nis betrach­ten zu kön­nen, müs­sen Sie das ver­öf­fent­lich­ten Pro­jekt in einer siche­ren Flas­h­um­ge­bung star­ten. Ent­we­der Sie laden Ihr Pro­jekt hier­zu auf einen Web­ser­ver oder Sie erstel­len sich lokal ein Ver­zeich­nis, wel­ches vom Flash­Play­er als ver­trau­ens­wür­dig ein­ge­stuft wird. Rechts­kli­cken Sie dazu auf das geöff­ne­te Pro­jekt im Web­brow­ser und wäh­len Sie die Opti­on Glo­ba­le Ein­stel­lun­gen. Kli­cken Sie anschlie­ßend im Rei­ter Erwei­tert auf die Schalt­flä­che Ein­stel­lun­gen für ver­trau­ens­wür­di­ge Spei­cher­or­te und tra­gen dort einen Ver­zeich­nis ein, in wel­chem Sie Ihre Pro­jek­te zum Tes­ten able­gen kön­nen. Wenn Sie Ihre Pro­jek­te aus die­sem Ver­zeich­nis star­ten, wer­den Ihnen auch die Inhal­te der Web-Object-Interaktion ange­zeigt.
      Bes­te Grü­ße
      Das tecwriter-Team

  5. Hal­lo Tec­wri­ters,
    in C7 gibt es vie­le neue Wid­gets, die ich gern benut­zen wür­de, sehe aber, dass es alles Flash-Anwendungen sind. Und ich möch­te mei­ne Sei­ten auch auf dem iPad ver­füg­bar machen. Wer­den sie dann nicht funk­tio­nie­ren? Gibt es dann irgend­wel­che Wid­gets, die nicht Flash­ba­siert sind?
    Bes­te Grü­ße,
    Tom

    1. Hal­lo Herr Isch­ler,
      die Flash-Anwendungen kön­nen lei­der unter HTML5 auf dem iPad nicht ange­zeigt wer­den. Die von Captivate mit­ge­lie­fer­ten Wid­gets soll­ten Sie also nur in SWF-Veröffentlichungen Ihres Pro­jek­tes ver­wen­den. Es sind momen­tan im Funk­ti­ons­um­fang von Captivate 7 lei­der auch kei­ne HTML5-Widgets ent­hal­ten.
      Bes­te Grü­ße
      Das tecwriter-Team

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.